Wann spielt Deutschland? Google Suche ab sofort mit Spielinformationen zur Fußball-Weltmeisterschaft

Vor wenigen Tagen gab es das neue Google-Feature erst einmal in den USA, nun können auch deutsche Nutzer per Sprachsuche erfahren, wann die Spiele der Nationalmannschaft losgehen. Eine mittels „Wann spielt Deutschland?“ initiierte Suchanfrage beantwortet Google mit der korrekten Antwort, inklusive der Uhrzeit. Auch das nächste Spiel wird inklusive Datum und Uhrzeit genannt, selbstverständlich werden nicht nur die Fragen nach der deutschen Nationalelf beantwortet, ihr könnt nach sämtlichen Spielen der teilnehmenden Mannschaften fragen.nowwm

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Eike Justus says:

    Ist da auch jetzt schon das Finale dabei? Sonst taugt’s ja nix. 😉

  2. Übrigens lässt sich der Kalender auch herunterladen, sodass die Termine dann in jedem beliebigen Kalender (z.B. iCal/iCloud) etwa auf dem Mac angezeigt werden: https://www.google.com/calendar/ical/spielplan.fussball.wm%40gmail.com/public/basic.ics

  3. Das gab es schon zur letzten EM.

  4. Übrigens lässt sich jetzt Deutschland (Fussball) auch in Google Now unter Sport eintragen.

  5. Bin auch schon fleissig am Links sammeln zum Thema aktuelle Infos WM 2014. Kennt wer einen vernünftigen Tabellenrechner?

  6. super feature.leider nur bis ins achtelfinale möglich.schade!

  7. Was mache ich denn falsch? Bei mir wird nur eine normale Google-Suche durchgeführt. Nexus 5 mir 4.4.3.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.