Vodafone und RTL Deutschland weiten ihre Partnerschaft aus: TVNow Premium ab 2022 auf GigaTV und mehr

Vodafone und die Mediengruppe RTL Deutschland bauen ihre Partnerschaft aus. Langfristig sollen davon auch Vodafone-Kunden profitieren, denn so werden die Inhalte von RTL via Streaming und linearem TV zugänglich. Mit von der Partie ist hier auch eine Integration in GigaTV. Inhalte sind dadurch bis zu 30 Tage vor Ausstrahlung und teils auch in UHD-Qualität auf Abruf verfügbar.

Ein Teil der vertieften Partnerschaft betrifft das Vodafone-Kabelnetz. Da wolle man Kunden bundesweit die zwölf Pay- und Free-TV-Sender von RTL zur Verfügung stellen. Hierzu zählen die Free-TV-HD-Sender RTL HD, VOX HD, NITRO HD, ntv HD, SUPER RTL HD, RTLplus HD, RTLZWEI HD, die SD-Sender VOXup und TOGGOplus. Für die Pay-TV-Sender RTL Crime HD, RTL Living HD und GEO Television HD ist das entsprechende Programmpaket freilich Voraussetzung.

Ab 2022 landet TVNow Premium dann als App auf GigaTV. TVNow Premium ist kostenpflichtig und stellt quasi die Mediathek der Mediengruppe RTL Deutschland dar. Bei der Konkurrenz von ProSiebenSat.1 Media liefert man im Übrigen bei der Mediathek „Joyn“ auch viele Inhalte kostenlos. Ich für meinen Teil brauche das nicht, bin aber ohnehin kaum mehr im linearen Fernsehen unterwegs. Laut Informationen von RTL Deutschland habe man bei TVNow „über zwei Millionen Kunden“ – es gibt dafür also wohl doch eine Zielgruppe.

Zudem arbeite man seitens Vodafone und RTL auch an der technischen Umsetzung des digitalen Spotaustauschs. Da geht es darum, zielgruppenspezifisch Werbung auszuspielen (Stichwort: adressierbare TV-Werbung). Künftig plane man auch die Entwicklung weiterer TV-Angebote und -Produkte in Zusammenarbeit.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Ist Passion gar kein Thema mehr? Wundert mich irgendwie.

  2. Das heißt noch immer kein RTL UHD?

    • Wofür RTL UHD? Welchen RTL Content braucht man in UHD – GZSZ? Formel 1 sah ganz gut aus, ist ja aber bekanntlich Geschichte. Mir wäre es deutlich lieber wenn die Öffentlichen mal ihre Auflösung ändern und nicht immer nur mehr Geld vom Bürger wollen.

      • Brauchen tut man auch die anderen kleinen Sender nicht, die ausgestrahlt werden.

        • Es geht ja um UHD. Da gibt es tatsächlich keinen Sender der dafür ausreichend guten Inhalt liefert. Evtl. noch Sky. Die Shopping-Sender im UHD Bereich sind noch sinnbefreiter.

  3. Kein VoxUp HD, Toggo Plus HD, RTL Passion HD, RTL UHD. Da hätte man viel mehr rausholen können.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.