Vodafone: 6 Monate Netflix kostenlos in den Red-Tarifen

Das Düsseldorfer Mobilfunkunternehmen macht gemeinsame Sache mit Netflix – zumindest etwas. Wer ab dem 12. November 2014 einen der Red-Tarife bucht, der bekommt insgesamt sechs Monate Netflix dazu. Hierbei handelt es sich um das Paket von Netflix, welches ansonsten 8,99 Euro im Monat kostet – zwei Menschen können also zeitgleich mit HD-Wiedergabe Netflix nutzen.

Netflix_CompanyOverview

Wer das Paket von Vodafone nutzt, hat dennoch einen separaten Netflix-Account, sodass die Wiedergabe auf Smart TV und Co auch möglich ist, allerdings wird der Betrag über die Mobilfunkrechnung abgerechnet. Netflix kann zu den aktuellen Smartphone-Tarifen Red 1,5, 3 und 8 GB hinzugebucht werden und erlaubt die gleichzeitige Nutzung auf bis zu zwei Geräten.

Will man Netflix am Ende der sechs Monate nicht nutzen, so kann man dies ganz normal monatlich kündigen – eine weitere Vergünstigung seitens Vodafone gibt es ansonsten nicht. Zu bedenken ist, dass der Traffic für das mobile Anschauen unterwegs via Mobilfunk auf eurer Volumen angerechnet wird, also nicht inklusive ist. Auf die Nachfrage bei Vodafone, ob es ein Kulanzzeitfenster gibt, wurde mir mitgeteilt, dass das Angebot lediglich für die Menschen gilt, die ab morgen einen Vertrag abschließen.

Angebote mit einer Mischkalkulation sind natürlich immer nett, doch wäre es mal and er Zeit für echte Bundles, die sich über eine Vertragslaufzeit erstrecken – dazu vielleicht noch mit Vergünstigungen für Später-Einsteiger, die vielleicht schon im Vertrag stecken. Aber so wird leider kein Mobilfunker rechnen…

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. @sYndrom Widerspricht sich mit dem, was die VF Pressestelle mir kommunizierte. Wahrscheinlich wird es ein Kulanzfenster für die geben, die irgendwie 14 Tage widersprechen könnten 😉

  2. Ja, wenn man grundsätzlich mindestens 10€ teurer ist als die Konkurrenz, kann man mal was für ein paar Euro „verschenken“ 😀

  3. Ich habe mir heute ein Guthabenkarte gekauft. Ich als Serienjunkie finde das dieses Serienangebot besser ausgebaut sein kann. Es gibt noch nicht mal Simpsons im Angebot. Bing Bang Theory sind auch keine aktuellen Staffeln dabei. Also noch sehr ausbaufähig.Na hoffen wir das es noch schnell ausgebaut wird.

  4. @Tilo
    Wo hast du die Guthabenkarte gekauft, wenn ich fragen darf? Hab sie heute weder bei Rewe noch bei Saturn gesehen.

  5. Vodafone/ Kabel Deutschland nutze ich eigentlich sehr gerne als Anbieter. Das Problem ist aber, dass hier immer nur tolle Angebote für Neukunden angeboten werden und wenig für Bestandskunden getan wird. Auf lange Sicht tun sich die Anbieter damit aber keinen Gefallen.

    Führt halt dann auch oft wieder zum Wechsel des Anbieters und man muss halt fortwährend mehr Kunden dazu gewinnen, als man verliert.

  6. @Tenograd:
    Kein Problem, dank dem lieben Ötti von der EU-Kommission kann man ja dem eigenen Anbieter bald nicht mehr so schnell wegwechseln. Problem gelöst.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.