Vodafone: 24 Monate gratis Deezer für Neukunden und Vertragsverlängerer

Es gibt diverse Mobilfunkanbieter, die mit Streamingdiensten zusammenarbeiten – die Deutsche Telekom hat beispielsweise Spotify als Partner und Vodafone hat Deezer im Boot. Und pünktlich zum Ferienstart richtet man sich an Neukunden und Vertragsverlängerer in allen aktuellen „Red“-Smartphone-Tarifen. Die bekommen dort nämlich auf die komplette Laufzeit von 24 Monaten Deezer mit dazu – würde man den Dienst Stand alone abonnieren, so würde man auf die Zeit knapp 240 Euro zahlen. Wer bis zum 14. Oktober 2015 einen Vodafone-Mobilfunkvertrag der Tarife „Red 3 GB“, „Red 8 GB“ oder „Red 20 GB“ abschließt oder verlängert, erhält also für 24 Monate einen Premium+-Zugang für Deezer gratis.

deezer

Davon unberührt findet man übrigens immer noch die alten Angebote vor, beispielsweise „Deezer Premium+ dauerhaft kostenlos für „Junge Leute“-Kunden (bis 25 Jahre, Studierende bis 30 Jahre)“ oder „Deezer Premium+ für Vodafone-Kunden für 7,99 Euro statt 9,99 Euro/mtl.“ Deezer selber bietet nach eigenen Aussagen 35 Millionen Tracks an, definitiv einer der besseren Dienste, die ich längerfristig unter die Lupe nahm. Zu bedenken ist bei Vodafone: Im Gegensatz zu Spotify bei der Deutschen Telekom ist der resultierende Streaming-Traffic nicht mit im Paket inkludiert, sollte also von euch im Hinterkopf behalten werden, wenn ihr eure Tracks nicht zu Hause für das Offline-Hören herunterladet.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

13 Kommentare

  1. Definitiv n guter Dienst. Was Interface und Handhabung auf dem PC angeht, schlägt Deezer Spotify um längen. Auch die App ist super und war für mich der Grund für mich, Deezer zu abbonieren, als Spotify noch kein App Refresh hatte.
    Kann es wirklich jedem empfehlen.

    Leider hat mir immer die „In die Warteliste“-Funktion gefehlt.
    Haben sie die mittlerweile nachgereicht in der App?

  2. Ralf Bauer says:

    Gilt dieses Angebot auch Business-Verträge?

  3. Wieso wertet man hier es so runter?!?

    Spotify/Telekom „ficken“ die Netzneutralität

    Deezer/Vodafone respektieren sie gewissermaßen…

  4. Mhh….. Vor einem Monat verlängert.. Meint ihr, da geht was? Sicher nicht oder

  5. besucherpete says:

    @Sean K. Woods: Mag sein, aber wenn es dem Verbraucher nutzt, sollen sie f***** wen sie wollen … 🙂

  6. @besucherpete
    Genau diese Einstellung wird dafür sorgen, dass du und alle anderen später mal gefickt werden. Und sich dann beschweren, dass in den Tarifen trotz ‚Surfflat‘ jeder Kram wie Facebook, YouTube, Twitter, Youporn, Musik, VoIP, Hangout, etc entweder total gedrosselt oder nur gegen Aufpreis mit erträglicher Geschwindigkeit zu haben ist.
    Die Lobbyisten leisten momentan in Brüssel auch ganze Arbeit, entsprechende Gesetze für sämtliche Provider so aufzuweichen, dass die quasi für alle Inhalte – die eben nicht von ihnen stammen und bevorzugt behandelt werden – extra kassieren können.
    Und du gehörst mit dieser Einstellung zu denen, die damit die Arbeit der Lobbyisten und Provider wesentlich vereinfacht.

  7. Ist mein voriger Kommentar nicht durch gegangen? Ist schon einige Minuten her.

  8. Dann noch mal:

    @besucherpete
    Genau diese Einstellung wird dafür sorgen, dass du und alle anderen später mal gefickt sein werden. Mit dem Verhalten zeigt man den Providern nämlich, dass es Sinn macht, Lobbyisten in Brüssel zu bezahlen, damit die dafür sorgen, dass EU-Gesetze zur Netzneutralität dermaßen aufgeweicht werden, dass die Provider später mal für jedes – nicht von ihnen erstelltes – Angebot im Netz extra kassieren können. Dem Kunden nutzt das – langfristig – gar nichts. Da klingt sich das Gehirn nämlich gerne aus, wenn man vermeintlich was geschenkt bekommt.
    Vodafone macht es dabei also tatsächlich besser, und ermöglicht Rabatte für die Dienste. Und die kommen sicher daher, dass deezer hier Vodafone als Vertrieb nutzt und Vodafone ein – je nach Bedarf – innerstes Angebot für seine Kunden machen kann.

  9. Na klasse. Soll ich’s noch mal in einer dritten Variante schreiben? 😀

  10. @icancompute hahaha voll interessant, 2 Varianten.. Glaube, auf erstem Blick gefällt mir die 2. besser 😀

  11. @El Mantequilla PC Version? Oder nur Webseite? Wenn PC – wo gibts die?

  12. Mmh anscheinend haben sie wohl was geändert. Ich hatte vor kurzem meinen Vertrag verlängert und eine SMS erhalten, dass ich eine Deezerflatrate inklusive hätte. Die Website zur Aktivierung zeigte aber nur eine kostenfreie Testmitgliedschaft von 3 Monaten an, danach gab’s noch nen Vergünstigten Preis. Dies wurde mir bei der Hotline auch so bestätigt..

  13. @besucherpete
    Ja eben! Netzneutralität wollen alle haben solange es ja nur den bösen Firmen schadet für mehr kapitalistischen Profit. Sobald man selber irgendwie scheinbar vom System profifiert ist es den Leuten egal… Das ist halt die eigene Rolle im Kapitalismus 😉

    @icancompute
    dank des F Wortes landete es im Backend 😉 Wenn man weiß was im Backend landet spielt man damit ( zb hofft mand das Caschy wenn man bestimmte Trigger nutzt es so vl speziell sieht ^^ )