VLC 3.4 für Android erscheint bald: Das ist neu

VLC für Android startet bald in der neuen Version 3.4. Aktuell ist jene Variante des Videoplayers aber weder im Play Store noch auf der offiziellen Website zu finden. Die Entwickler erklären die Anpassungen aber bereits in einem ausführlichen Beitrag. Beispielsweise wird es möglich, in Medien Lesezeichen zu setzen. Besonders für Audiobooks soll das hilfreich sein.

Zusätzlich könnt ihr dem VLC jetzt den Zugriff auf Dateien verweigern und ihn dann dennoch für die Wiedergabe von Streams oder Netzwerk-Dateien verwenden. Ebenfalls habe man den Audio-Player verbessert und ihm ein moderneres Design verpasst. Unter Android und Android TV werdet ihr ab Version 3.4 zudem mit einem überholten Begrüßungsbildschirm und verbesserten Einführungen empfangen.

Eine der größten Neuerungen sei zudem die Generalüberholung der Steuerung in Kombination mit Android Auto. Da soll es nun leichter und schneller sein, Dateien durchzugehen und die Wiedergabe zu starten. Auch zeige VLC 3.4 für Android nun mehr Medieninformationen an, weise eine verbesserte Leistung auf und zeige die Video-Liste deutlicher mit besser lesbarer Schrift an.

Zusätzlich gibt es unter der Haube zahlreiche Fehlerbehebungen. Vermutlich dürfte VLC für Android in der neuen Version 3.4 bald zum Download bereitstehen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. gibt es für den VLC eigentlich Pläne die nächste Datei direkt abspielen zu können wie beim MPC-HC (ohne vorher extra einen Ordner auswählen zu müssen o.ä.)? Das ist für mich das einzige Feature, das mich davon abhält zu wechseln

  2. Nutze ihn gerne für Internetradio, da Opensource. Würde mir wünschen das er sich dafür auch etwas weiter entwickelt 😉

    (Ich weiß, nicht das primäre Ziel von VLC, möchte aber nicht mehrere Apps nutzen)

  3. 3.4 apk liegt bereits auf dem ftp von videolan

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.