Anzeige

vivo: Einsteiger- und Mittelklasse-Smartphones Y20S und Y70 starten auch in Deutschland

vivo gab gestern seinen Einstand in Deutschland. Mit von der Partie: Das vivo X51 5G. Ein Test hierzu dürfte am Wochenende folgen. Jenes fällt mit 799 Euro überraschend teuer aus. Mit dem Y20s und dem Y70 betreten jedoch auch zwei weitere Smartphones von vivo den hiesigen Markt, welche eher der Einsteiger- und unteren Mittelklasse zuzuordnen sind.

Der günstigere Kandidat der beiden ist das vivo Y20s. Hier setzt vivo auf den Qualcomm Snapdragon 460. Zur Seite stehen diesem 4 GB Arbeitsspeicher und 128 GB (mittels microSD erweiterbaren) Speicherplatz. Das Display des Y20s ist 6,51 Zoll (ca. 17 cm) groß. Verbaut ist hier ein IPS-Panel mit einer Auflösung von 1600 x 720 (HD+).

Auf der Vorderseite verbaut man eine 8-Megapixel-Linse im Waterdrop-Design. Auf der Rückseite verbaut man eine Triple-Kamera mit 13 + 2 + 2 Megapixeln. Die beiden 2-Megapixel-Sensoren entfallen hierbei auf einen Tiefensensor für den Bokeh-Effekt und eine Makro-Linse.

Und sonst? Im günstigen Modell gibt es nur die Unterstützung für 4G. Platz im Smartphone finden jedoch wahlweise auch 2 SIM-Karten. Der 5.000 mAh große Akku lässt sich mit 18 Watt wieder schnell vollladen. 70 Minuten reichen aus um den Akku wieder auf 70 Prozent zu bekommen. Jedoch über einen microUSB-Anschluss… Auch NFC zum mobilen Bezahlen spielt eine Rolle. Aufgrund des IPS-Panels befindet sich der Fingerabdruck-Scanner im Power-Button.

Das Y20s kostet mit aktuellem Mehrwertsteuersatz rund 193 Euro und erscheint im Laufe der Woche in den Farben Obsidian Black und Nebula Blue.

Technische Daten vivo Y20s

  • Display: 6,51 Zoll, 1600 x 720 (HD+), IPS
  • OS: Android 10 mit der Oberfläche Funtouch OS 11
  • SoC: Qualcomm Snapdragon 460
  • RAM: 4 GByte
  • Speicherplatz: 128 GByte
  • Hauptkamera: 13 Megapixel (Hauptlinse) + 2 Megapixel (Makrolinse) + 2 Megapixel (Bokeh-Tiefensensor)
  • Frontkamera: 8 MP
  • Akku: 5.000 mAh (Schnellaufladung mit 18 Watt)
  • Schnittstellen: Bluetooth 5.0, NFC, micro USB (2.0), 4G, Dual-SIM, NFC
  • Maße / Gewicht: 158,46 x 72,8 x 8,05 mm / 181,5 g
  • Besonderheiten: Fingerabdruckscanner im Power-Button
  • Lieferumfang: Smartphone, USB-Kabel, USB-Netzteil, Schutzfolie, SIM-Werkzeug, Schnellstartanleitung, Dokumentation, Kopfhörer
  • Preis: 193,48 Euro (Media Markt, Saturn)

Preislich darüber siedelt sich das vivo Y70 an. Hier setzt man auf den stärkeren Qualcomm Snapdragon 665 als SoC. Der Arbeitsspeicher fällt mit 8 GB größer aus, der Speicherplatz mit 128 GB hingegen identisch. Auch hier ist der Speicherplatz mittels microSD erweiterbar.

Auf der Front des Y70 kommt ein 6,44 Zoll (ca. 16 cm) großes AMOLED-Panel mit FHD+ – Auflösung (2400 x 1080 Pixel) zum Einsatz. Die 16-Megapixel-Frontkamera ist ebenfalls in einer Waterdrop-Notch zu finden. Dank AMOLED-Technologie des Panels sitzt der Fingerabdruckscanner unter dem Display.

Die Rückseite ist ebenfalls mit einer Triple-Kamera ausgestattet. Der Hauptsensor kann nun mit 48 Megapixeln aufwarten und unterstützt die Pixel-Binning-Technologie. Zur Seite werden auch hier eine Linse für Makro und den Bokeh-Effekt mit 2 Megapixeln gestellt.

Zum Aufladen des 4.100 mAh starken Akkus setzt man auf eine Schnellladetechnologie von 33 Watt. Binnen 30 Minuten hat man rund 60 Prozent Akkukapazität aufgeladen. Zum Glück kommt entgegen des Y20s hier USB-C am Port zum Einsatz.

Das Y70 kostet mit aktuellem Mehrwertsteuersatz rund 291 Euro und erscheint im Laufe der nächsten Woche in den Farben Gravity Black und Oxygen Blue.

Technische Daten vivo Y70

  • Display: 6,44 Zoll,2400 x 1080 (FHD+), AMOLED
  • OS: Android 10 mit der Oberfläche Funtouch OS 11
  • SoC: Qualcomm Snapdragon 665
  • RAM: 8 GByte
  • Speicherplatz: 128 GByte
  • Hauptkamera: 48 Megapixel (Hauptkamera) + 2 Megapixel (Makro) + 2 Megapixel (Bokeh-Tiefensensor)
  • Frontkamera: 16 MP
  • Akku: 4.100 mAh (Schnellaufladung mit 33 Watt)
  • Schnittstellen: Bluetooth 5.0, NFC, USB-C (2.0), 4G, Dual-SIM, NFC
  • Maße / Gewicht: 158,46 x 72,8 x 8,05 mm / 181,5 g
  • Besonderheiten: Fingerabdruckscanner im Display
  • Lieferumfang: Smartphone, USB-Kabel, USB-Netzteil, Schutzfolie, SIM-Werkzeug, Schnellstartanleitung, Dokumentation, Kopfhörer, Schutzhülle
  • Preis: 290,99 Euro (Media Markt, Saturn)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Felix Frank

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Student auf Lehramt. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Das Y70 sieht wenn man den üblichen Preisverfall der ersten Wochen miteinbezieht, gar nicht schlecht aus. Großer Akku mit 30+ Watt Lademöglichkeit, 8GB RAM, Amoled mit InDisplay Fingerabdruck-Sensor für vermutlich schnell um die 250 Euro ist ein absolut faires Paket.

    Bleibt nur wie immer die Frage nach der Zuverlässigkeit bei Updates.

  2. Durchzuführen says:

    Das Y20s geht garnicht! Nur ein HD-Display, Micro-USB! und ein lahmer Soc und das für ein No-Name-Gerät.

  3. Wie das X51 zuteuer für das Gebotene.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.