Vine bekommt 720p-Auflösung

Twitters Videodienst Vine bekommt eine bessere Auflösung spendiert. Hatte man in Sachen Auflösung bislang auf 480p gesetzt, so wird man zukünftig auf 720p setzen. Die verbesserte Auflösung wird nicht nur innerhalb der Apps für Android und iOS angezeigt, sondern auch im Web, sofern auf irgendeiner Webseite eingebunden. iPhone-Nutzer können die Videos in der 720p-Auflösung ab sofort hochladen, Android-Nutzer müssen sich noch etwas gedulden. (via vine)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. wie kann man die k*ack Autoplay-Funktion hier deaktivieren?… >:(

  2. Und dann muss man unbedingt die betrunkene Person als ‚Symbolbild‘ übernehmen? Ich finde das armselig und überhaupt nicht witzig.

  3. @Richard: schau dir den Vine an – das hat nichts mit betrunken zu tun. Wurde auch von Vine im Blog gefeatured – daher hab ich es.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.