Vier neue Smartphones von Samsung: Galaxy Core II, Galaxy Ace 4, Galaxy Young 2 und Galaxy Star 2

Samsung, koreanischer Hersteller von fast allem was das Technikherz begehrt, hat aktuell ganze vier Smartphones aus dem Ärmel geschüttelt und damit wieder einmal mehr bewiesen, dass man wirklich in jeder Ausbaustufe mindestens drei Geräte auf den Markt werfen kann. Zum aktuellen Smartphone-Portfolio der Technikgröße gesellen sich nun noch das Galaxy Core II, das Galaxy Ace 4, das Galaxy Young 2 und das Galaxy Star 2 hinzu. Alle vier Geräte sind mit Android 4.4 ausgestattet und kommen zudem mit der TouchWiz Essence-Oberfläche daher.Samsung

Samsung Galaxy Core II:

Galaxy_Core_2_White

Das Galaxy Core II verfügt über ein 4,5 Zoll großes Display und kommt – wie das Samsung Galaxy S5 – mit einem Leder-Look auf den Markt. Samsung verbaut einen 1,2 GHz Quad-Core-Prozessor im Gerät, ebenfalls kommt ein 2.000 mAh starker Akku zum Einsatz. Samsung verbaut ferner eine 5 Megapixel starke Kamera und gibt dem Samsung Galaxy Core II Dual-SIM-Funktioanlität mit auf den Weg. Hier das Datenblatt:

core2 specs

Samsung Galaxy Ace 4:

Galaxy-Ace-4_Black

Das Samsung Galaxy Ace 4 ist mit weniger Leistung aus Sicht des Prozessors ausgestattet, wenn man das Galaxy Core II gegenhält. Das Samsung Galaxy Ace 4 verfügt über einen 1 GHz starken Dual-Core-Prozessor in der 3G-Ausgabe, die LTE-Variante kommt mit 1,2 GHz daher. Das Display ist 4 Zoll groß, wie im Samsung Galaxy Core II kommt eine 5 Megapixel starke Kamera zum Einsatz. Dr Akku ist 1.500 mAh groß (LTE 1.800 mAh). Hier das Datenblatt:

ace specs

Samsung Galaxy Young 2:

SM-G130H_Galaxy_Young-2_White

Kleiner und mit weniger Leistung: das Galaxy Young 2. Es verfügt über einen 1 GHz starken Single-Core-Prozessor und ein Display, welches 3,5 Zoll groß ist. Zum Einsatz kommen hier eine 3 Megapixel starke Kamera und ein 1.300 mAh starker Akku. Acht Gameloft-Spiele sind vorinstalliert. Hier das Datenblatt:

Bildschirmfoto 2014-06-30 um 14.21.56

Samsung Galaxy Star 2:

SM_G130E_Galaxy-Star-2

Wie auch das Samsung Galaxy Ace verfügt das Samsung Galaxy Star über ein 3,5 Zoll großes Display. Es verfügt ferner über einen 1 GHz starken Single-Core-Prozessor, eine 2 Megapixel starke Kamera und einen 1.300 mAh starken Akku. Trotz „nur“ 512 MB RAM stattet Samsung auch dieses Low Budget-Smartphone mit Android 4.4 KitKat und der TouchWiz Essence-Oberfläche aus. Hier das Datenblatt:

Bildschirmfoto 2014-06-30 um 14.27.25

Preise und Verfügbarkeiten wurden noch nicht kommuniziert und werden von mir nachgereicht. Samsung presst weiterhin das Galaxy-Label auf die Geräte – egal ob High End oder Low Budget.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Typo:
    „[…] stattet Samsung auch dieses Log Budget-Smartphone […]“
    Sollte wohl „low“ heißen.

  2. Dieses einheitliche Design für alle Samsung Geräte nervt. Man kann ruhig mal was neues probieren.

  3. @JayJay Da muss Apple aber erstmal vorlegen! trolololol!

  4. Sebastian says:

    Wenn sich die Leute mit dem Thema befassen würden und vorher die Geräte vergleichen nach Ausstattung bzw. Preis/Leistung, dann wäre jedes dieser neuen Modelle absolut überflüssig 😉

  5. das ace 4 unterscheidet sich ja jetzt sogut wie gar nich vom ace 3… so ein mumpitz..

  6. Langsam werde ich zum Sony Fan. Xperia Z1 compact (oder nicht Compact) und viel mehr Auswahl brauche ich gar nicht mehr.
    Ich bin ja gespannt, ob Samsung beim S5 compact wieder die Benachrichtigungs LED „vergisst“…

  7. Samsung ist so unglaaaaaaaauuuuuublich langweilig und nervt einfach nur noch. Wieso sind die bloß Marktführer?

  8. visi0nary says:

    @Matze: Weil sie viel Geld in Werbung investieren. Frag‘ doch mal jemanden auf der Straße. Da gibt es Apple, Samsung, HTC und vielleicht noch LG und dann hört es fast schon auf… Ist leider so :/ Ich verstehe es auch nicht. Zumal sich das Ace 4 vom S3 Mini kaum unterscheidet. Gleiche Hardware, anderer Name drauf und los!

  9. Schlaumeier says:

    Gehe mal davon aus, dass alle genannten Geräte im Billig- und Billigst-Preis-Segment liegen werden, damit auch Otto-Normal-Hartz-IV-ler nicht mehr ohne Smartphone bleiben muss.
    Oder eben auch etwas, was die Uroma dem nach Smartphone lechzenden Urenkel zum Geburtstag schenkt, weil sie es nicht besser weiß; Schließlich sieht das Ding ja genauso aus, wie das Teil, auf das der Nachwuchs letztens gezeigt hat ….
    Da die Leser dieses Blogs sicher nicht die Zielgruppe sind, ist es eigentlich unsinnig, hier über diese (für uns überflüssigen) Geräte zu diskutieren.

  10. Wozu eigentlich noch der Zusatz Galaxy, Die Baureihen “tab“ und “Note“ mit Zusatznamen zu bezeichnen würde doch reichen – bei gefühlten 500 Galaxy-Modellen?

  11. Kann mal bitte jemand diesen Saftladen einstampfen?
    Ich kann es nicht mehr sehen.

  12. Atomhamster says:

    Warum wird überhaupt noch über so einen scheiss Berichtet?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.