Vevo startet heute auf der PlayStation4 und PlayStation3

Bildschirmfoto 2015-04-15 um 17.14.41

Kurz notiert: Neues von der Multimedia-Front. Fans des Dienstes Vevo können diese nun auch direkt auf der PlayStation 3 und der PlayStation 4 nutzen. Mit der Veröffentlichung im PlayStation Store steht Vevo ab sofort für PS4- und PS3-Besitzer in Deutschland, England, Australien, Frankreich, Irland, Italien, den Niederlanden, Neuseeland, Polen und Spanien zur Verfügung. USA, Kanada, Brasilien und Mexiko folgen in Kürze. Vevo verfügt auch auf der Konsole über alle Musikvideos und Original Shows sowie einige exklusive Specials. Mit integrierten Tools wie dem Navigationsmenü, speziellen Künstlerseiten und dem Zugang zu den Originalprogrammen soll das Entdecken um einiges komfortabler gelöst sein. Auf der Watch Page finden sich Empfehlungen, die an das aktuell laufende Video angepasst sind. Alle Videos sind auch auf der Konsole in höchster HD Qualität.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

2 Kommentare

  1. Woauuu Vevo ?

  2. @Julian
    Du hast den Artikel nicht richtig gelesen. Es mussVevo heißen. Zu dem Namen gehört scheinbar, dass davor kein Leerzeichen kommen darf. 😉

    @Caschy
    Suchen & Ersetzen mit einem Leerzeichen zu viel angewendet? 🙂