„Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2“: Entwicklung läuft weiter

Das Spiel „Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2“ sollte ursprünglich schon 2020 erscheinen, wurde dann auf 2021 verschoben und steht nun vor einem ungewissen Erscheinungsdatum. So wurde der Entwickler Hardsuit Labs von dem Projekt abgezogen und Paradox übergab das Spiel in abweichende Hände. Zwischenzeitlich gab es schon Spekulationen, dass der Titel im Stillen eingestellt worden sei. Wie der dahinter stehende Publisher, Paradox Interactive, nun verlauten lässt, gehe es aber mit „Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2“ weiter.

Tatsächlich habe man laut dem CEO Fredrik Wester aber abgewogen, das Spiel zu den Akten zu legen. So ist das Vampir-Abenteuer für Paradox der erste Ausflug ins RPG-Genre. Man will daran festhalten und abwarten, wie der Titel am Ende am Markt angenommen wird. Sollte alles gut laufen, könnte man sich immer noch weitere Rollenspiele im eigenen Portfolio vorstellen. Offen ist jedoch auch jetzt, welches Studio nun an „Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2“ bastelt. Laut Wester sei es ein namhaftes Studio, dem man voll und ganz vertraue.

Dass der Name des Studios nicht genannt wird, finde ich jedoch nach wie vor merkwürdig. Der Paradox-Manager gab immerhin zu Protokoll, dass das Game nicht von Grund auf neu entwickelt werde, sondern man große Teile von Hardsuit Labs Arbeit übernehmen könne. Zu einem möglichen Veröffentlichungsdatum äußerte sich Wester dann wiederum vielsagend: Man habe noch eine ganze Weile Zeit. Vor 2023 ist somit wohl sicherlich nicht mit dem RPG zu rechnen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Ich habe den ersten Teil gemocht. Leider konnte man ihn erst nach zich Patches inkl Fan Patches wirklich zocken.

    Man kann nur hoffen das es mit diesem Teil besser wird.

  2. Ach schade drum. Das hin und her, jetzt dieser Murks und einfach nicht sagen, wer es macht, ist auch komisch. Wäre es ein „namhaftes“ Studio, wäre das wohl kaum damit einverstanden unbekannt zu bleiben. Warscheinlich ist es eines ihrer eigenen Taktikspiele Studios und das wollen sie verheimlichen.

    Alles schade drum. Vor allem wenn man bedenkt, wie viel Potenzial schon damals drinsteckte.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.