Anzeige

Überhitzung: Acer tauscht Netzkabel LS-15

acer_logo

Die Firma Acer ruft Netzkabel zurück. Warum das Ganze? Es gab Berichte bezüglich einer Überhitzung bei gleichartigen Netzkabeln, die mit Notebooks anderer PC-Marken verkauft wurden. Aus Sicherheitsgründen hat man sich dazu entschieden, dieses freiwillige Ersatzprogramm für die Kunden ins Leben zu rufen. Verkauft wurden die betroffenen Notebooks zwischen September 2010 und Juni 2012. Nicht alle mit einem Acer-Notebook verkauften Netzkabel sind betroffen, Acer hat eine Webseite ins Leben gerufen, auf der Besitzer eines Acer-Notebooks anhand der Seriennummer überprüfen können, ob sie am Austauschprogramm teilnehmen können. Acer sendet, sofern ihr betroffen seid, kostenfrei ein neues Kabel zu und das alte kann entsorgt werden. Die Lieferzeit kann je nach Land variieren, beträgt aber voraussichtlich mindestens sieben Werktage.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Großartig. Die Acer Website funktioniert zur Zeit nicht. Man bekommt eine Script Fehlermeldung beim betreten und eingegebene Daten werden nicht angenommen. Offensichtlich sind die Netzteile nicht das einzige schlecht produzierte hier 😉

  2. Bei mir hat sie gerade funktioniert und ich darf mich über ein neues Kabel freuen 🙁

  3. ACER halt….was erwartet Ihr – auf alle Fälle funzt die Seite nicht…..Schleeeeecht!

  4. Vielen Dank für den Hinweis!
    – Laut Webseite ist mein Netbook nicht betroffen. Hab aber leider dafür wieder Ärger mit meinem Acer Tablet. War schon 2x in Reparatur und jetzt fängt es wieder an.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.