Twitter unterschlägt Web-Mitteilungen – hole sie dir zurück

Twitter war in der letzten Zeit nicht untätig und hat hier und da geschraubt. Neue Profile, neue Funktionen und auch die Möglichkeit, dass man in der Web-Ansicht von Twitter Benachrichtigungen über Interaktionen bekommt. Twitter hat sich allerdings gedacht: „ach komm, wir nerven die Leute einfach mal nicht so – stattdessen kommt ein geheimer Zauber zum Einsatz, der dafür sorgt, dass nur bestimmte Interaktionen als Benachrichtigungen angezeigt werden“. Solltet ihr die Web-Oberfläche nutzen und zufrieden sein, dann lasst alles so, wie es bislang war, alle anderen suchen diese Adresse in den Einstellungen von Twitter auf.Bildschirmfoto 2014-06-03 um 19.57.09Die Standardeinstellung sorgt dafür dass ihr nicht alles als Web-Benachrichtigung zu sehen bekommt, wer grundsätzlich über jede der einstellbaren Interaktionen benachrichtigt werden will, der stellt dies hier ein. Klarstellung: es geht hier nicht darum, was in eurer Timeline oder im Mention-Tab geschieht, es geht rein um die Anzeige der Benachrichtigungen unten rechts auf der Webseite von Twitter.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

2 Kommentare

  1. fängts jetzt auch bei twitter an 😮

  2. Johannes says:

    Immerhin „verschlucken“ sie noch keine Tweets. Das wäre für mich ein NoGo.