Twitter-Quartalszahlen: 288 Millionen monatlich aktive Nutzer

Twitter hat frische Quartalszahlen veröffentlicht – doch nicht nur um das reine Geld ging es da, sondern auch um die Nutzerzahlen. Diese sind – wie bei Facebook beispielsweise auch – immer mit Vorsicht zu sehen. Dienste geben gerne monatlich aktive (MAUs) und täglich aktive (DAUs) Benutzer an, schlüsseln aber seltenst auf, wie sich diese Zahl genau zusammensetzt.

Twitter_logo

So erfährt man oftmals nicht, ob diese Zahlen den wirklich aktiven Nutzer meinen, sondern auch den, der vielleicht durch einen automatischen Refresh seines Clients „aktiv“ war. Ich denke, es wird letzteres sein, die Zahlen müssen ja immer besser aussehen. Dies taten sie eigentlich auch bei Twitter, wobei das Nutzerwachstum hinter den Erwartungen zurückblieb.

Aber dafür gab es eine Erklärung: Schuld soll iOS sein. So behandelte iOS 7 Twitter noch anders, als iOS 8. iOS 7 zog in der Leseliste von Safari bei hinterlegtem Twitter-Konto noch Links aus Tweets, was unter iOS 8 nicht der Fall ist. Nach Aussagen von Twitter-CEO Dick Costolo gingen so 4 Millionen aktive Nutzer „verloren“: „Average Monthly Active Users (MAUs) were 288 million for the fourth quarter, an increase of 20% year-over-year, which reflects a loss of approximately 4 million net Monthly Active Users in the fourth quarter due to changes in third party integrations.“

Und was sagen die anderen Zahlen nun? Durchschnittlich konnte man 288 Millionen monatlich aktive Nutzer begrüßen, eine Steigerung um 20 Prozent im Jahresvergleich. Die Timeline wurde dabei 182 Milliarden Mal aufgerufen, eine Steigerung von 23 Prozent im Jahresvergleich. Der Werbeumsatz betrug 432 Millionen Dollar, eine Steigerung von 97 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die mobilen Werbeeinnahmen machten dabei 88 Prozent aus.

Twitters Nettoverlust? 125 Millionen Dollar.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Hmmm, was sollen mir als Leser dieses Blog´s diese Zahlen sagen ? Ich kann damit rein nichts anfangen…. /sorry

  2. Mit anderen Worten: Twitter ist eine Geisterstadt!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.