Twitter informiert über zukünftige Funktionen – Live Photos-Support und mehr

Twitter hat am gestrigen Abend ein Presse-Event abgehalten, indem man die Anwesenden über die aktuellen Tests und kommende Funktionen informierte. So wird man bald bestimmten Themen folgen können, wie beispielsweise Sport, VIP-News, TV-Shows und vielem mehr.

Weiterhin werdet ihr zukünftig in der Lage sein, Listen mit speziellen Interessen zu erstellen. So könnt ihr Listen bauen, die bestimmte Tweets nach Schlagwörtern enthalten und spezielle Accounts. Über einen Swipe in der Timeline könnt ihr somit zu speziell abgestimmten Inhalten kommen.

iOS-Nutzer werden sich endlich über die Unterstützung von Live Photos freuen dürfen, die dann als GIF importiert werden, Fotos sollen sich außerdem auch neu ordnen lassen, wenn man sie an einen Tweet gehängt hat. Direktnachrichten werden in Zukunft auch durchsuchbar sein, eine Funktion, die ich schon länger vermisse.

Sollten euch die Benachrichtigungen von Twitter auf den Senkel gehen, könnt ihr diese auch für eine bestimmte Zeitspanne deaktivieren, ohne den globalen „Nicht stören“-Modus aktivieren zu müssen.

Wann diese Funktionen in den finalen Versionen landen, ist noch unklar.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.