Twitter Circle jetzt weltweit verfügbar

Ab sofort startet das Twitter-Feature Circle weltweit. Darum geht’s bei Circle: Twitter stellt mit Twitter Circle eine neue Möglichkeit zur Verfügung, die eigenen Tweets mit einer kleineren Gruppe zu teilen. Nutzer erhalten mit Twitter Circle mehr Flexibilität bei der Auswahl an Personen, die bestimmte Tweets sehen können. Das gibt ihnen die Möglichkeit, sich in Tweets auszudrücken, ohne Sorge vor potenziellen Belästigungen oder ungewünschter Aufmerksamkeit haben zu müssen (es sei denn, ein Mitglied des Kreises teilt den Kram außerhalb). Ab heute können alle Nutzer auf iOS, Android und Twitter.com weltweit auf diese neue personalisierte Funktion zugreifen.

Vor der Veröffentlichung eines Tweets wird die Option angezeigt, ihn mit einem persönlichen Circle oder mit der eigenen gesamten Follower-Liste zu teilen. Zu einem Circle können bis zu 150 Personen hinzugefügt werden, diese Liste kann jederzeit angepasst werden. Und niemand wird über vorgenommene Änderungen am eigenen Circle benachrichtigt. Personen in einem Twitter Circle sehen einen grünen Button unter Tweets, die an eine kleine Gruppe gesendet wurden. Diese Tweets können nicht retweetet oder geteilt werden. Eine FAQ dazu gibt’s hier.

Angebot
OPPO Enco Free2 kabellose Kopfhörer, bis zu 30 Stunden Laufzeit, Kopfhörer: 41...
  • 30 Stunden Musikgenuss: OPPO Enco Free2 Kopfhörer sorgen für reines Sound-Vergnügen. Mit einer Aufladung können die Earbuds bis zu 6,5...
  • Schnell aufladen: Die Enco Free2 Earbuds bieten eine Akkukapazität von 41 mAh pro Kopfhörer und 480 mAh für das Lade-Case. Ist der Akku...

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Kann ich leider nicht bestätigen: Auf einem Account wird mir Circle nach wie vor gar nicht angeboten, auf einem weiteren nur innerhalb der App (und das bereits seit Wochen), aber nicht auf der Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.