Twitter: Alternativtext lässt sich nun direkt beim Verfassen eines Tweets hinzufügen

Alternativtext oder auch Alt-Text genannt, soll bei Twitter dafür sorgen, dass auch sehbehinderte oder blinde Menschen Tweets mit Bildern besser verstehen können. Bildschirm-Lesehilfen können den vom Nutzer verfassten Alternativtext erfassen und in Sprache ausgeben, weshalb jener Text einen Bild- oder Videoinhalt möglichst treffend und einfach beschreiben sollte. Wie Twitter nun mitteilt, kann eben dieser Alternativtext nun schon direkt beim Verfassen eines entsprechenden Tweets hinzugefügt werden, muss also nicht mehr nachträglich ergänzt werden. Dazu tippt ihr beim Verfassen auf das neue „+Alt“-Icon, wie es im obigen Screenshot auch zu sehen ist und gebt euren Text ein. Das Ganze funktioniert dabei nicht nur mobil, sondern auch am Rechner.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Ein sehr guter Schritt! Man vergisst zu oft Menschen die Einschränkungen haben. Und ja, es ist „nervig“ das alles zu Bedenken und bedeutet oftmals ein Umdenken und erheblichen Mehraufwand. Allerdings finde ich sollte man als Gesellschaft sich immer wieder damit auseinandersetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.