Turtle Beach VelocityOne Rudder Pedals und VelocityOne Stand für Flightsim-Fans

Turtle Beach hat in dieser Woche zwei Accessoires für seinen Flightsim-Controller VelocityOne Flight vorgestellt, den ich auch immer noch selbst hier im Einsatz habe. Die VelocityOne Rudder Pedals und der VelocityOne Stand ergänzen den Controller und sollen noch näher an eine echte Piloten-Erfahrung kommen. Sie lassen sich aber nicht nur mit dem VelocityOne Flight von Turtle Beach kombinieren, sondern auch mit anderen Lenksystemen und Pedal-Setups.

Die VelocityOne Rudder Pedals von Turtle Beach sind für das Gaming an Windows-PC, Xbox Series X|S und Xbox One geeignet. Sie bieten duale Pedalkonfigurationen für leichte Flugzeuge und schwere Airline-Setups. Eine glatte Ruderachse und berührungslose Hall-Effekt-Sensoren sorgen für flüssige Bewegungen sowie eine längere Produktlebensdauer. Die Differenzialbremsen ermöglichen enge Kurven und mehr Kontrolle bei Landungen, so der Hersteller.

Mit austauschbaren Federn und anpassbaren Pedalbreiten- und -formen können die VelocityOne Rudder Pedals die Bedingungen eines Leichtflugzeugs, eines schweren Verkehrsflugzeugs oder eines Kampfjets abbilden.

Mehrere Befestigungslösungen erlauben es, sie auf einer Vielzahl von Oberflächen zu verankern. Die VelocityOne Rudder Pedals werden ab dem 31. Oktober 2022 erhältlich sein und sind ab sofort zur UVP von 299,99 Euro vorbestellbar.

Der VelocityOne Stand ist jetzt kein großer Schnickschnack, sondern eben genau das, was man hier erwartet: ein Ständer für den Controller VelocityOne Flight von Turtle Beach. Der VelocityOne Stand sei laut dem Hersteller außerdem mit anderem Flug- und Rennsimulationszubehör kompatibel. Er erlaubt es, Höhe, Winkel und Länge individuell anzupassen. Darüber hinaus lässt sich die obere Montageplattform für die Lenkbügel- oder Steuerradplatzierung neigen, während sich die untere Plattform auf ähnliche Weise für Ruder- oder Rennpedale einstellen lässt. Das reversible Design ermöglicht eine Verwendung in beide Richtungen.

Die Montageplattformen aus Stahl sind für die Nutzung mit den VelocityOne Flight und VelocityOne Rudder vorgebohrt. Gummifüße sorgen für einen festen Stand und das zusammenklappbare Design ermöglicht Verstauen, ohne vorherige Demontage. Der VelocityOne Stand ist ab Dezember 2022 erhältlich und ab sofort zur UVP von 199,99 Euro vorbestellbar.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.