TuneWiki und Snapjoy stellen ihren Dienst ein

Gleich zwei Dienste werden von der Bildfläche verschwinden. Zuerst einmal hat TuneWiki die Einstellung bekannt gegeben. Nach fünf Jahren wird mit dem 28. Juni 2013 das Projekt eingestellt. Was ist oder war TuneWiki? TuneWiki war in der Lage, den Text von Songs in verschiedenen Apps, wie zum Beispiel Spotify, anzuzeigen. Ebenfalls verfügte man über eigene Apps, die als Mediaplayer fungierten. Ich kann es verstehen – wo ist das Geschäftsmodell eines Dienstes, der Texte zur Musik anzeigt? Ich habe nicht einmal von Leuten gehört, die so etwas nutzen.

last_art

Ebenfalls gibt Snapjoy die Einstellung des Dienstes bekannt. Snapjoy ist ein Anbieter, der sich als eine Oberfläche für verschiedene Dienste verstand, Instagram, Flickr, Picasa und lokale Fotos konnten dort unter einer gemeinsamen Oberfläche verwalten. Dieser Dienst suchte nicht das Geschäftsmodell, wie es bei TuneWiki der Fall war, Snapjoy wurde einfach von Dropbox gekauft und legt nun die Entwicklungskraft in die Einbindung von Fotos in der Dropbox. Alte Nutzer haben noch bis zum 24.Juli Gelegenheit, ihre Fotos als Zip-Datei herunterzuladen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. NOOEEZ. Ich fand TuneWiki total genial ):

  2. Ich finde das ehrlich gesagt schade mit Tunewiki. Na ja, was soll’s. Dann steige ich eben zu MusicXMatch um, der zeigt einem bei Spotify auch die Lyrics zu einem Song an. 🙂

  3. Ich auch, echt schade.

  4. Brian Sandro says:

    Bitte nicht TuneWiki… WARUM NUR?!?! Ich liebe es!

  5. Tunewiki war bzw. Ist einfach genial.
    Schade!!! 🙁

  6. Rockmelt wird übrigens als FB Browser auch eingestllt und hier les ich nix drüber… übersehn?

  7. Habe TuneWiki seit erscheinen von Spotify in Deutschland täglich genutzt, schade

    ich schaue mir dann man das erwähnte MusicXMatch an, was wie ich finde eine ganz gute Figur macht (erster Eindruck)

  8. ich fand TuneWiki in Verbindung mit Spotify absolut genial!

  9. also ich fand tuniwiki sehr interessant und nutze es derzeit als sog. „deezer app“ – sehr gut integriert nach meiner meinung.

    also das trifft mich gerade wirklich. sehr schade. seeehr schade.

  10. Tunewiki verschwindet? Das schmerzt! Ich habe die App gerne genutzt. Das ging deutlich über die reine Anzeige von Liedtexten hinaus und hat echt Spaß gemacht.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.