Todoist: Update im Juni bringt Material Design

Todoist, einer der größten Player auf dem Markt der Todo-Verwaltung, gibt erstmals Aussicht auf das bald erscheinende Android-Update, welches eine neue Material Design-Optik mitbringt.

ezgif.com-gif-maker

Das im Juni erscheinende Update bringt einen kompletten Design-Rundumschlag und geht weg vom tristen Schwarz-Weiß. Nun erhalten frische, bunte Farben Einzug in die App, die Googles aktuellen Android Design-Richtlinien entsprechen. Auch die vom Material Design bekannten, leicht verspielten Animationen werden für die neue Todoist-App adaptiert.

ezgif.com-gif-maker (1)

Das gesamte Layout wurde etwas verbreitert und aus Sicht von Todoist für den Nutzer intuitiver gestaltet, beispielsweise durch einen quick-add-Button, der in der App unten rechts schwebt. Auch der Datumsparser soll verbessert werden, der die Datumseingabe auf „menschliche Art“ noch besser verstehen soll.

ezgif.com-gif-maker (2)

Außerdem haben Nutzer nun endlich eine Theme-Option zur Auswahl, über die sie sich die App farblich so gestalten können, wie es ihnen beliebt. Abgerundet wird das ganze durch die Einbindung eines eigenen Avatars.

(Quelle: Todoist)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien... Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing, LinkedIn und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Ich finde ehrlich gesagt, dass die Screenshots eher nach Holo aussehen…das alte Hamburger Menu, kein Übergang mit der Statusleiste, noch die „Mini“ Zurückpfeile…

  2. Edit: Ahh, die Bilder sind animiert, wenn man _draufklickt_. Ich nehme alles zurück 😉

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.