Tiny Wings: Die Vögel fliegen nun auch auf dem Apple TV, neue Level für die Flugschule

artikel_tinywingsSeit mehr als 5 Jahren tummelt sich Tiny Wings bereits im App Store. Seinerzeit ein unglaublicher Erfolg, mit dem auch Entwickler Andreas Billiger nicht gerechnet hatte. Updates gibt es für das Spiel selten, das letzte große Update kam bereits 2012 und brachte neben der iPad-Version auch einen Mehrspieler-Modus mit. Tiny Wings ist auch heute noch ein tolles Game, keinem anderen gelang es, Vögel und bergige Inseln so gekonnt in Szene zu setzen, dass man in den typischen „einmal probier ich noch“-Modus verfällt. Nun gibt es aber ein neues Update und das bringt wieder größere Neuerungen.

Es gibt nun nämlich auch Tiny Wings für den Apple TV, das Smartphone kann dabei gleich als Controller genutzt werden. Ob das auf dem großen Bildschirm auch so viel Spaß macht wie auf dem kleinen? Fraglich, aber probieren geht bekanntlich über studieren. Auch nicht Apple TV-Besitzer haben aber Grund zur Freude, denn es gibt auch 5 neue Level auf den Guppy Inseln. Diese stehen im Modus „Flugschule“ zur Verfügung.

Das Update gibt es sowohl für die iPhone-App als auch für Tiny Wings HD, der iPad-Version des Games. Wem die iPhone-Version ausreicht, der zahlt nur 0,99 Euro (und das Game ist wirklich jeden Cent wert). Für die iPad-Variante werden 2,99 Euro im App Store fällig. Schönes Update für eines der besten Casual Games, die jemals für iOS veröffentlicht wurden.

Tiny Wings
Tiny Wings
Entwickler: Andreas Illiger
Preis: 2,29 €
  • Tiny Wings Screenshot
  • Tiny Wings Screenshot
  • Tiny Wings Screenshot
  • Tiny Wings Screenshot
  • Tiny Wings Screenshot
  • Tiny Wings Screenshot
  • Tiny Wings Screenshot
  • Tiny Wings Screenshot
  • Tiny Wings Screenshot
  • Tiny Wings Screenshot
Tiny Wings HD
Tiny Wings HD
Entwickler: Andreas Illiger
Preis: 3,49 €
  • Tiny Wings HD Screenshot
  • Tiny Wings HD Screenshot
  • Tiny Wings HD Screenshot
  • Tiny Wings HD Screenshot
  • Tiny Wings HD Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Das war mal das nervenaufreibendste Spiel für mich. Davon würde ich mir eine dritte Version wünschen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.