Tinder integriert Instagram

Ja, Nein, Nein, Ja, Ne. So schnell geht das bei Tinder, der überaus erfolgreichen App für „Socialising“ (sprich: Singles und alle, die irgendwie mit anderen in Kontakt treten wollen). Heute verkündete man Neuerungen. Nutzer können ab sofort ihr Instagram-Profil nutzen, um so ihr Profil noch interessanter zu gestalten. Um die neue Funktion nutzen zu können, müssen die User lediglich die App öffnen, auf ihr Profil gehen und dieses mit ihrem Instagram-Account verbinden. Tinder integriert daraufhin automatisch alle aktuellen Fotos in dem jeweiligen Profil.

Darüber hinaus erhalten Nutzer mit der Einführung zwei weiterer neuer Funktionen mehr Informationen über potentielle Matches als bisher. Ab sofort zeigt Tinder bei jedem Swipe an, ob man mit seinem potentiellen Match gemeinsame Freunde und Freunde von Freunden hat. Darüber hinaus integriert die App jetzt auch die bei Facebook angegeben Interessen in das entsprechende Tinder-Profil. Damit sollen schon im Vorfeld Gemeinsamkeiten erkannt und als Anknüpfungspunkt für eine Kontaktaufnahme genutzt werden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog