TikTok hebt Mindestalter zum Hosten von Live-Videos auf 18 Jahre an

Eines der beliebtesten Formate bei TikTok ist TikTok Live. Um ein entsprechendes Live-Video zu hosten, müssen Teilnehmer des Netzwerks aktuell mindestens 16 Jahre alt sein. Das ändert sich aber schon bald. Denn wie das Unternehmen mitteilt, soll eben jenes Mindestalter ab dem 23. November 2022 von 16 auf 18 Jahre angehoben werden. Schon jetzt sind diverse Funktionen des Netzwerks nach Altersstufen eingestuft, so müssen jüngere Teenager zum Beispiel mindestens 16 Jahre alt sein, um auf Direct Messaging zugreifen zu können, und mindestens 18 Jahre alt, um virtuelle Geschenke zu versenden oder auf Monetarisierungsfunktionen zuzugreifen. Creators sollen dann in den kommenden Wochen zudem Möglichkeiten erhalten, Live-Videos optional rein für erwachsenes Publikum freizugeben.

Angebot
2021 Apple iPad Mini (8.3', Wi-Fi, 64 GB) - Violett (6. Generation)
2021 Apple iPad Mini (8.3", Wi-Fi, 64 GB) - Violett (6. Generation)
8,3" Liquid Retina Display (21,08 cm Diagonale) mit True Tone und großem Farbraum; A15 Bionic Chip mit Neural Engine
−83,68 EUR 565,32 EUR
Angebot
2021 Apple iPad (10,2', Wi-Fi, 64 GB) - Space Grau (9. Generation)
2021 Apple iPad (10,2", Wi-Fi, 64 GB) - Space Grau (9. Generation)
Beeindruckendes 10,2" Retina Display (25,91 cm Diagonale) mit True Tone; A13 Bionic Chip mit Neural Engine
−102,00 EUR 327,00 EUR
2021 Apple iPad Pro (11', Wi-Fi, 128 GB) - Space Grau (3. Generation)
2021 Apple iPad Pro (11", Wi-Fi, 128 GB) - Space Grau (3. Generation)
Apple M1 Chip für Performance auf dem nächsten Level; 5G für superschnelle Downloads und Streaming in hoher Qualität
946,31 EUR

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog / Mastodon

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Wollem wohl ein Stück vom „Porno-Kuchen“ 😉
    Frage mich nur wie das Alter verifiziert werden soll…..

  2. Mir wäre ein Mindestalter von 100 lieber…

  3. Es wird die Nutzer sicher vor genauso große Probleme stellen wie uns früher in das Feld für die Altersangabe einen passenden Eintrag zu machen….

  4. Das ist ja schön und gut, aber wenn das Alter nicht per Personalausweis verifiziert werden muss, so bringt das mal grad absolut gar nix in der Realität……

    Da geht es wieder nur darum das man in den Medien auftaucht und alle unwissenden applaudieren und meinen das Unternehmen würde was ach so tolles machen….. ‍♂️

    • Ich möchte aber auch nicht jedem Unternehmen mein Personalausweis zur Verfügung stellen. Irgendwo sind auch die Eltern in der Pflicht zu kontrollieren, was die Kinder den ganzen Tag im Internet machen. Schließlich haben diese durch Beschaffung eines Smartphones den Zugang erst ermöglicht.

  5. Bier, Wein und Sekt dürfen Jugendliche in Deutschland und Österreich ab 16 Jahren komsumieren und erwerben. Nun frage ich mich ernsthaft was am Posten eines Live-Videos schädlicher ist als Konsum – wenn auch der leichteren – alkoholischen Getränke? Klingt für mich ein bißchen überzogen nach dem Motto „Guckt her wir tun was“.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.