Thunderbird Backup Batch direkt aus Thunderbird heraus starten

headertbbackup

Basierend auf meiner Anleitung zu „Firefox Backup Batch aus Firefox starten“ hier das passende Pendant f?r den allseits beliebten Mozilla Thunderbird. Ich gehe jetzt mal davon aus, dass der interessierte Leser einen fachm?nnischen Blick in die Firefox Erkl?rung wirft – dort ist alles wichtige erkl?rt. Deshalb nur die Kurzform.

Schritt 1: Herunterladen der Batchdatei nebst Restore- und Packerdatei.

Schritt 2: Entpacken des Archivs und die Datei ThunderbirdBackup.bat mit einem beliebigen Texteditor ?ffnen. Folgende Zeilen m?ssen editiert werden:

Zeile 7: Hier den Pfad zum Ordner angeben, in dem die Batch liegt.

Zeile 13: Hier den Pfad angeben, in den gesichert werden soll.

Folgende Zeilen m?sst ihr editieren, falls ihr Thunderbird nicht in C:\Programme\Mozilla Thunderbird\ installiert habt: Zeile 9 – da m?sst ihr euren Pfad eingeben. Habt ihr weiterhin die standardm?ssige Profilspeicherung ver?ndert, so m?sst ihr auch noch in Zeile 11 diesen Pfad eingeben.

Schritt 3: Begebt euch auf die Seite der Mozilla-Addons, besser gesagt die Seite, auf der die Erweiterung Custom Buttons angeboten wird.

Speichert euch die Erweiterung (Ziel speichern unter) und installiert diese in eurem Thunderbird. Startet den Donnervogel neu.

Klickt unter „Ansicht“ auf den Punkt „Schaltfl?che hinzuf?gen“. Ein Fenster ploppt auf:

customthunderbird

Unter Punkt 1 gebt ihr dem Button seinen Namen. In Punkt 2 kopiert ihr diese lange Zeichenfolge – KLICK. Das Gleiche macht ihr unter Punkt 3 – allerdings mit diesem Code.

Bevor ihr jetzt aber auf OK klickt, nehmt ihr im Bereitstellungscode noch folgende ?nderungen vor:

Zeile 3: Genauer Pfad zur Batch
Zeile 4:Genauer Pfad zum Ordner, in dem die Batch liegt

Nun d?rft ihr endlich auf OK klicken. Zu guter letzt macht ihr einen Rechtsklick auf eine eurer Symbolleisten in Thunderbird und w?hlt „Anpassen“ – im nun erscheinenden Fenster findet ihr ach eine kleine braune Box. Diese zieht ihr nun mit der Maus an irgendeine Stelle in eurer Symbolleiste. OK klicken und fertig – in Zukunft wird bei eurem Klick auf die Box euer kompletter Thunderbird nebst Profilverzeichnis gesichert.

Falls ihr mal was zerschossen habt, so gen?gt ein Doppelklick auf die restore.bat um alles wieder herzustellen. Wer mag kann ja die genaue Arbeitsweise der Batch nachverfolgen, wenn er im Blog nach „Thunderbird Backup Batch sucht“.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

7 Kommentare

  1. Hey, Danke fr das ganze rumschrauben! Endlich klappt’s. Kann dir sagen, das hat mich das gefreut, als ich es zum ersten Mal hab‘ durchlaufen sehen….

    Groes Kompliment.

    Bemerkung:
    1. KLICK ist mit einer leeren Seite hinterlegt.
    2. Wenn ich //var path=’C:/Mozilla Backup/‘; abndere, funktioniert es nicht, wenn ich jedoch den Code aus FF kopiere, einfge und ebenfalls //var path=’C:/Mozilla Backup/‘; unverndert belasse, dann luft’s, woran das liegt kann ich nicht sagen, vielleicht habe ich einen Fehler in der Pfadangabe gehabt oder so, bin jetzt zu faul, nochmal alles auseinander zu nehmen, hauptsache es luft.
    3. Wird der Code in Custom Buttons copiert, so ist die Zeile fr das Bild komplett wei, d.h. die Zeichen sind unsichtbar und bei meinem Versuch, das Bild von Single Application Single zu benutzen, wurde der gesamte unrauchbar, d.h. es passierte nichts. Dies knnte aber – wie schon oben gesagt, ebenfalls an einem falschen Pfad gelegen haben.

    Find deinen Blog echt gut, vielleicht schau ich fter vorbei.

    Schne Gre

    Joni

  2. Hi Joni,

    zu 1: Dahinter verbirgt sich garantiert eine TXT mit Code, habe es gerade nachvollzogen

    zu 2: Lieg es vielleicht daran, dass du in der Batch nicht definiert hast, wie der neue Pfad zu heissen hat? (Zeile 7)

    zu 3: Wenn du ein anderes Icon mchtest, kannst du auch unter „BILD“ auf durchsuchen gehen und dir ein eigenes raussuchen. Hinterher klickt man einfach auf Base 64 – und fgt das ganze Zahlengeraffel in den Code zwischen
    img=‘hier base64 code‚; ein.

  3. Ja, hab grad nochmal machgesehn: Jetzt ist tatschlich jeder Link mit ’nem Code versehen (KLICK und diesem). Ich wei nicht woran das liegt, mein Pc scheint da einiges anders zu deuten…

    Schne Gre

    Joni

  4. Hi Caschy,

    also muss dir erst mal sagen, dass diese Backup Lsung richtig gut ist. *schleim*

    Hab aber in etwa dasselbe Problem wie Joni. Bei mir sprint kurz die Commando Konsole auf (allerdings so, dass ich keine Fehlermeldung Lesen kann oder so 🙂 )

    Wie hast du das mit der Batch gemeint. Kannst da vielleicht aushelfen denn die Button lsung wre noch sehr viel eleganter wie die Geschichte bisher (in Backupverzeichnis und Backup.bat selbst ausfhren)

    Greetz Numelle

  5. Hi Numelle,

    vielleicht sagt dir die „neuste“ Backup-Lsung noch mehr zu:
    http://stadt-bremerhaven.de/2006/11/20/thundersave-01/

  6. Sehr geil!!

    Danke schonmal dafr 😉

    Aber ich glaube das mit den Fotos lass ich bleibe 😀

  7. Hallo Caschy,

    leider funzen die Links nisch mehr, kannst Du die Links in Schritt 3 nochmal aktualisieren? Wär toll, Danke

    Dita