Thunderbird 3.1 steht in den Startlöchern & Portable Thunderbird

Die Veröffentlichung von Thunderbird 3.1 kommt in großen Schritten auf uns zu. Ganz aktuell ist bereits der RC 1 (Release Candidate) von Thunderbird erschienen und steht in 44 Sprachen zum Download bereit. Mit an Bord ist der neue Migrations-Assistent und die Toolbar zum schnellen Filtern. Mehr Infos bekommt ihr bei den Mozilla Developer News.

Für die Ausprobierer habe ich mal wieder eine portable Version erstellt. Zum Testen empfiehlt sich meiner Meinung nach immer ein IMAP-Mailkonto, so habt ihr direkt Zugriff auf alle Mails und müsst nicht Mailboxen importieren. Viel Spaß beim Testen! Download Portable Thunderbird 3.1 Release Candidate 1

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

7 Kommentare

  1. Paul Peter says:

    hab ihn noch nicht ausprobiert. Aber ist der TB immer noch so träge beim Tabs wechseln?

  2. Na, dann kann der Zirkus mit inkompatiblen Erweiterungen ja wieder losgehen 😉 Auf ein Neues 😀

  3. TB bräuchte endlich mal eine schöne, sich in Windows integrierende Oberfläche – siehe Firefox…

  4. @Caschy: Danke für die portable Version. Sag mal, was ist hier neulich im Blog los? Der Firefox zeigt mir öfters, dass er die Seite an einer Weiterleitung gehindert hat. Probierst du etwa was aus, oder was ist hier los?

  5. nixdagibts says:

    @andreas:

    Du kannst den Kompatibilitätscheck generell deaktivieren.
    Extras > Einstellungen > Erweitert > Allgemein > Konfiguration bearbeiten > Rechtsklick > Neu > Boolean
    extensions.checkCompatibility.3.1 = false

  6. Mach Dir doch selber nen portablen TB, mit Portable-Thunderbird Maker. Geht besonders schnell und easy, brauchst nur die setup Datei und in ein paar Sekunden ist das Teil fertig.

    http://svsload.com/wd/portable-thunderbird-maker/

    Gruß vom Ben