Threema für Windows Phone erschienen

Gute Nachrichten für Menschen, die ihren Freundeskreis schon vom Messenger Threema überzeugen konnten. Der Messenger aus der Schweiz, der sich konsequent weit oben in den Top Charts der bezahlten Apps in den Stores hält, ist ab sofort auch für Windows Phone zu haben. Besonders interessant für die frühen Vögel: für 10.000 Nutzer – also alle Windows Phone-Nutzer in Deutschland 😉 – gibt es Threema für Windows Phone zum halben Preis, man bezahlt also schlappe 99 Cent.

threema

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. „…also alle Windows Phone-Nutzer in Deutschland…“ der war gut. 😀
    jetzt bitte noch eine Windows Desktop Version oder kann man die Phone Version auch als Desktop App benutzen ?

  2. Sieht genauso bescheiden aus wie WhatsApp :/

  3. Niyo liegt wohl an der Designlinie von Windoof Phone OS

  4. Gibt auch schöne Apps, finde z.B. den FB Messenger sehr schick

  5. *kicher*

  6. Leider nur ab WindowsPhone 8

  7. Cool, jetzt kann ich mit Threema mir Nachrichten von meinem Android Smartphone auf meinem WP Smartphone verschlüsselt senden, Mal sehen mit welcher Nachricht ich mich gleich überrasche 🙂

  8. Ich finde das Design ansprechend und es passt zu WP. Kakaotalk hat schlicht das Androiddesign übernommen, das passt nicht wirklich zu WP.
    Allerdings merkt man, dass es ein erster Wurf ist. Viele Dinge sind noch überhaupt nicht verfügbar, im Moment kann man noch nicht einmal das Handy drehen und im widescreen Nachrichten schreiben, die Rotationssperre ist drin. Aber gut, so ist halt noch viel Luft nach oben. 😉

  9. @Niyo: Es sieht übersichtlich und gut strukturiert aus, ähnlich wie WhatsApp und es hält sich zu 100% an die WP-Designrichtlinien. Ich persönlich habe u.a. ein Windows-Phone, weil ich diese elegante, schlichte Designlinie mag und mir alles, was bunt-unübersichtlich ist, absolut nicht zusagt.

  10. Sehr unterstützenswürdiger Schritt. Je mehr Apps für WP rauskommen, umso besser. Ich glaube in diesem Fall zwar nicht dass Threema jemals einen nennenswerten Marktanteil bekommen wird, da es den 08/15 Nutzer mutmaßlich überhaupt nicht interessiert, bzw. dieser schlicht zu faul ist von Whatsapp zu wechseln. Schon gar nicht wenn es auch noch mit kosten verbunden ist. Sehr schade, aber ich fürchte so wird es kommen. Nichtsdestotrotz ist jede Unterstützung für WP hilfreich. Weiter so!

  11. …wäre aber ganz schön, wenn man als WP Phone Nutzer nicht immer das letzte Glied in der Kette wäre. Selten agespeckte Apps, viel Betastadien, sehr selten wirklich gute Apps.
    Warten auf WIN10, wenns dann nicht besser wird, Henkel basteln und weit wegwerfen …

  12. „Selten agespeckte Apps, viel Betastadien, sehr selten wirklich gute Apps.
    Warten auf WIN10…..“
    Und genau daran wird diese Plattform imho scheitern. Windows 10 ändert ja nichts an der nicht vorhanden App Qualität. Leider.
    Ich hätte ansonsten schon gern mal ein Windows Phone getestet..

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.