Anzeige

Thomas Was Alone: Minimalistischer Überraschungshit derzeit für 10 Cent

twaKurz notiert für die Android-Nutzer: Das feine Spielchen Thomas Was Alone gibt es gerade für schlappe 10 Cent im Google Play Store. Solltet ihr übrigens Humble Bundle-Dauerkäufer sein, dann könnt ihr vielleicht 10 Cent sparen, war Thomas Was Alone doch schon Bestandteil eines Bundles. Thomas, der Protagonist des Spiels, ist übrigens keine Person im klassischen Sinne, sondern ein Rechteck auf der Suche nach seiner eigenen Existenz. Minimalistisches Spieldesign, welches euch dennoch fesseln wird. Falls ihr noch nie davon gehört habt, schaut euch auch den Trailer an, den man im Play Store findet. 

Thomas Was Alone
Thomas Was Alone
Entwickler: Bossa Studios Ltd
Preis: 4,59 €

Bildschirmfoto 2016-02-01 um 18.07.34

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Danke für den Hinweis Caschy!

    Habe es mir damals auf Steam gekauft und kann es jedem nur empfehlen, ein wirklich tooles Spiel. Für Musik-Liebhaber ein kleiner Tipp, kauft den Soundtrack. Für mich mit einer der besten Spiele-Soundtracks. Gibt es auf Bandcamp für schmale 3,99 GBP.

  2. Als Google Music Abon­nent übrigens nur 9Cent da atm 10% Rabatt 😉

  3. nicht kompatibel mit N6p?
    crazy…

  4. Gibts die 10% Rabatt nicht immer für Music Abonnenten?
    Ist bei mir zumindest seit nem halben Jahr.

  5. Stürzt leider nach dem ersten Entwickler Logo ab… Ideen?
    Moto g 2015… Android 5.1

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.