„The Room: Old Sins“: Android-Release am 19. April

Ende Januar war es soweit und Rätselfreunde konnten sich wieder über einen neuen Teil der „The Room“-Serie freuen, die meiner Meinung nach zu den besten Rätsel-Spielen für Smartphones und Tablets gehört. Leider erschien zu diesem Zeitpunkt aber nur die iOS-App, Android-Nutzer wurden auf einen späteren Termin vertröstet. In „The Room: Old Sins“ geht es diesmal um ein Puppenhaus, wo zahlreiche Rätsel darauf warten, von Euch gelöst zu werden. So entfaltet sich dann auch die Geschichte über das plötzlich verschwundene Paar.

Der Entwickler Fireproof Games setzt eurem Warten nun ein Ende und kündigt endlich das Release der Android-Version an, die am 19. April erscheinen wird. Die Daten zur Vor-Registrierung und zum Beta-Test werden demnächst ebenfalls über die Social-Media-Kanäle des Entwicklers bekanntgegeben. Auch ist im Moment noch nicht bekannt, wie viel das Spiel zum Release kosten wird. Da die iOS-Version für 5,49 Euro zu haben ist, wird sich die Android-App wohl auch in diesem Segment befinden.

The Room: Old Sins
The Room: Old Sins
Entwickler: Fireproof Games
Preis: 5,49 €

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. 2 Wochen noch? Ich zahl 10 Euro, wenn ich es sofort bekomm 🙂
    Danke für die Info, gleich vorgemerkt!

  2. Da freue ich mich auch schon drauf. Gleich mal einen Kalendereintrag erstellen. 🙂

  3. Gibt’s bestimmt irgendwann fast gratis, so wie die Vorgänger.

  4. Markus Ulbricht says:

    Die Vorgänger waren toll.
    Danke für die Info

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.