The Last of Us: Teaser-Trailer zur HBO-Serie veröffentlicht

Sky veröffentlichte einen ersten Teaser-Trailer zur HBO-Serie „The Last Of Us“. Die zehnteilige Serie ist ab 2023 auf Sky zu sehen. „The Last Of US“ basiert auf dem gleichnamigen Videospiel, das von Naughty Dog entwickelt wurde. „The Last Of Us“ wird in allen Sky-Märkten (Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien sowie in UK & Irland) ausgestrahlt.

Die Geschichte von „The Last Of Us“ spielt zwanzig Jahre nachdem die moderne Zivilisation zerstört wurde. Joel, ein abgehärteter Überlebender, wird angeheuert, um Ellie, ein 14-jähriges Mädchen, aus einer repressiven Quarantäne-Zone zu schmuggeln. Was als kleiner Job anfängt, wird schon bald zu einer brutalen Reise, als die beiden zusammen die USA durchqueren und gemeinsam ums Überleben kämpfen müssen.

Zum Cast gehören Pedro Pascal („Game of Thrones”) als Joel, die aufstrebende, britische Jungschauspielerin Bella Ramsey („Game of Thrones“, „His Dark Materials“) als Ellie. In weiteren Rollen sind zu sehen: Gabriel Luna („True Detective“) als Tommy, Anna Torv („Mindhunter“) als Tess und die britische Schauspielerin Nico Parker („The Third Day“) als Sarah, Murray Bartlett („The White Lotus“) als Frank, Nick Offerman („The Resort“) als Bill, Storm Reid („Euphoria“) als Riley und Merle Dandridge („The Flight Attendant“) als Marlene, Jeffrey Pierce („Castle Rock“) als Perry, Lamar Johnson („Your Honor“) als Henry, Keivonn Woodard als Sam, Graham Greene („The Green Mile“) als Marlon, Elaine Miles („Ausgerechnet Alaska“) als Florence sowie Ashley Johnson („Blindspot“) und Troy Baker („American Dad“).

Craig Mazin (“Chernobyl”) und Neil Druckmann (The Last Of Us Videospiel) schrieben das Drehbuch und fungierten als Executive Producers. Die Serie ist eine Koproduktion von Sony Pictures Television. Carolyn Strauss, Evan Wells, Asad Qizilbash, Carter Swan und Rose Lam sind weitere Executive Producer. PlayStation Productions, Word Games, The Mighty Mint und Naughty Dog produzieren.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Trailer packt mich von der ersten Sekunde. Das wird großartig….

  2. Pedro Pascal als Joel, ist super ausgewählt, aber mit Bella Ramsey als Elli werde ich nicht warm, die ist viel zu alt um der Elli im Spiel gerecht zu werden, der Twist von elli ist für mich dieser Wechsel niedliches naives Kind zum ausgebufften Teen Monster platt macht.

  3. Dirk der allerechte says:

    Bella Ramsey ist wirklich eine Fehlbesetzung, sie sieht ja nicht mal annähernd so aus wie im Spiel und ist in der Tat wirklich zu alt

    • Ich hätte mir eine junge Jennifer Lawrence als Ellie gewünscht. Sie wäre perfekt gewesen. Ach könnte man doch nur die Zeit zurückspulen…

  4. Leider nur bei Abzock-Sky
    Also nein danke….

  5. Also von dem Trailer her sagt es mir jetzt erst einmal nicht sonderlich zu.
    Elli wirkt nicht so toll besetzt auf mich, aber das wird vielleicht auch erst die finale Serie zeigen.
    Aktuell fehlt mir da noch die Chemie zwischen den Schauspielern.

    Braucht man wohl wieder ein Sky Abo für….

  6. So, ich kann jetzt auf meiner Gänsehaut aus der Küche laufen. Wie genial wird das denn? Was Elli angeht, ich habe in ihr nie ein Kind gesehen, so wie sie handelt, die Dialoge etc. war sie für mich immer mehr Teen und „frühreif“ und den Umständen geschuldet zu früh erwachsen geworden so sein. Insofern passt für mich die Besetzung sehr gut. Obwohl ich das Spiel vor 9 Jahre gespielt habe, habe ich so viele Personen und Settings wiedererkannt. War und ist für mich das beste Spiel ever (das hört André nicht gerne ich weiß). Bin aber auch kein echter Gamer.

    • André Westphal says:

      Ach, ich mag Last of Us auch sehr gerne, so ist es nicht ;-). Gerade das Remake hat mir dann doch eher die positiven Aspekte des Spiels zurück ins Gedächtnis gerufen. Ich fand Story und Charaktere overhyped, da sie für mich eher „guter Durchschnitt“ gewesen sind, aber in Gameplay.Atmosphäre und Technik hab ich die Reihe von Anfang an sehr geschätzt.

      Die Serie will ich mir daher auch auf jeden Fall anschauen.

      • Bei mir kamen mehrere Dinge zusammen, meine Tochter war 14 Jahre alt, als ich TLOU 2013 gespielt habe, ich bin wie gesagt kein Gamer und hatte wirklich Schwierigkeiten mit einigen Szenen (Saloon zum Beispiel) und wenn Elli da tausend Tode gestorben ist bin ich so aus der Haut gefahren, das kenne ich sonst gar nicht 🙂 und der Schluß hat mich 20 Minuten sprachlos auf der Couch zurückgelassen. Ich habe mir damals den ca. 45 min. Vortrag von Neil Druckman bei YT angesehen, er hat 10 Jahre gebraucht um die Story dahin zu bekommen wie es dann tatsächlich geworden ist. Das merkt man einfach. Emotional hat mich nie wieder davor und danach ein Spiel so abgeholt, aber wie gesagt ich habe auch nur ein paar Handvoll Spiele gespielt und das sind auch noch weit über 50% Nintendo……

  7. Give survivors a chance…und der Serie / Besetzung auch…ick freu mir drauf

  8. Ich werde mit solchen Adaptionen nicht warm. Meist sieht es im Film anders aus als im Game. Sei es Umgebung oder wie hier die Hauptdarstellerin. Damit ist die Illusion dahin. In der Zeit zocke ich lieber das nächste gute Game.

    • Das ist etwas, was ich nie verstehen werde. Wieso muss oder sollte das gleich wie im Spiel auschauen?
      Wirchtig ist doch, dass es am Ende gut ist. Man sollte hier also am besten auf Reviews von Leuten warten, die das Spiel überhaupt nicht kennen.
      Das Bella Ramsey zu alt ist, mag zwar stimmen. Aber sie sieht für 19 auch noch sehr jung aus. Das sie aber ein anderer Typ als ein am Computer erstellter Character ist, sollte doch kein Problem sein.

  9. Bin gespannt. Optisch holt mich Elli nicht ab. Wenn sie dieses Manko über ihr Schauspiel kompensieren kann könnte das was werden. Hoffentlich halten die sich mit der Action und den Effekten zurück. Weniger ist fast immer mehr!

  10. Gunar Gürgens says:

    Ich überlege grad woher ich den Typ kenne. Narcos, da hat er ewig mitgespielt!

    • Game of Thrones, da wurde sein Kopf vom Berg zerdrückt und er ist der Mandalorian 🙂
      Hat schon in so einige großen Serien mitgespielt.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.