The Indie Gala: 4 Android-Games für deinen Preis

Mir persönlich waren bisher nur Promos im Google Play-Store bekannt und natürlich auch das berühmte Humble Bundle. Letzteres sorgt immer für Erfolgsmeldungen, bietet man dem Teilnehmer diverse Spiele auch seinen Android-Hobel an. Erfolg des Ganzen? Sicherlich DRM-Freiheit und die Möglichkeit, es dem Käufer zu überlassen, welche Summe er zahlt. In eine ähnliche Kerbe schlägt auch „The Indie Gala„, bei bislang 2500 verkauften Bundles anscheinend nicht mal annähernd so erfolgreich.

4 Games für den Preis deiner Wahl. Im Bundle enthalten sind folgende Spiele für euer Android-Gerät: Great Little War Game, Smiles HD, Cardinal Quest und Legends of Yore. Zahlt ihr mehr als den momentanen Durchschnitt von 4,47 Dollar, dann gibt es noch Manor of The Damned, Turba und Pittri 1977 dazu – nebst 2 Independent Alben und den Soundtrack von Cardinal Quest. Wer also viel, viel Zeit totzuschlagen hat, der kann sich über die Spiele ja mal informieren und bei Bedarf zuschlagen 🙂 (Danke Patrick)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

7 Kommentare

  1. Ich habe Legends of Yore bereits angespielt und traurig ist das Ungleichgewicht der Items. Kauf- und Verkaufspreise unterscheiden sich um mindestens Faktor 10 und man wird ohne weiteres von Gegnern ausgenoggt die einige Stufen unter einem sind. Man spielt ewig und kommt nicht vorran.

  2. Diese „Indie Gala“ ist ja schrecklich. Das Design ist nicht nur zu 90% vom Humble Bundle „inspiriert“, hier ist es auch noch total verbugt und kaum bedienbar. Zudem ist die Zahlung per Lastschrift bei PayPal nicht zugelassen.

  3. @Gimbar .. du bist einfach nur ein noob ..

  4. Hm, vielleicht ist es einfach nicht ganz so erfolgreich, weil das Design Total verbuggt ist und noch nicht mal eine Paypal Zahlung funktioniert.

    –> Nein Danke!

  5. Wer es auf dieser Seite nicht schafft per Paypal zu zahlen, ist vielleicht aber einfach zu blöd dafür. Für den wären wahrscheinlich auch die angebotenen Games zu anspruchsvoll…

  6. @blox: man hat nach einer Weile den Spaß verloren, weil man immer und immer wieder die selben Dungeons durchgespielt hat. Man für ein Schwert 38 Münzen bekommt, dass man selber erst für 1000 gekauft hat steht in keinem Verhältnis.

  7. Der Internet says:

    nur zur Info:

    Paypal klappt problemlos, auch mit Lastschrift!