The Expanse: Staffel 5 kommt mit wöchentlichen Folgen

Viele Zuschauer bezeichnen The Expanse als „die beste Science-Fiction-Serie“ aller Zeiten. Ab dem 16. Dezember 2020 startet man mit der bereits fünften Staffel. Das neue Zuhause von The Expanse ist ja seit 2018 Amazon Prime Video, nachdem der TV-Sender SyFy bereits 2018 eigentlich das Aus beschlossen hatte. The Expanse ist eine Serie, die nicht einfach lieblos mit der Zukunft, dem Weltall und all dem futuristischen Kram hausieren geht, der Zuschauer bekommt mehr geboten. Doch darum soll es nun nicht gehen, sondern um die Ausstrahlung als solche.

Ich selbst kenne es mittlerweile auch so, dass viele Serien eben nicht so einfach hingeworfen werden, sondern nach und nach ausgestrahlt werden, um den zahlenden Nutzer bei der Stange zu halten. Stranger Things, Star Trek Discovery, The Boys, The Mandalorian – um nur einige wenige zu nennen. Auch The Expanse wird in der fünften Staffel im wöchentlichen Turnus zu sehen sein. Amazon macht es wie bei The Boys – zum Reinkommen zeigt man gleich drei Folgen am Stück, danach wird es halt gestückelt, wöchentlich gibt es dann eine neue Folge zu sehen. Wie schaut das da bei euch aus? Findet ihr so etwas prinzipiell schlecht, oder ist das okay für euch?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

38 Kommentare

  1. *kotz*
    ich hasse das mitlerweile, schade schade, dann wohl erst Februar alles in einem Rutsch gugn

  2. der echte Florian says:

    Ich bin über 40. Ich frage mich, wie ich so alt werden konnte, obwohl es mir den Großteil meines Lebens nicht möglich war, Serien-Staffeln zur Veröffentlichung auf einmal am Stück zu schauen. Unfassbar, wie hart das Leben damals war.

  3. Naja, für mich heißt das dann halt, dass die fünfte Staffel am 3. Februar beginnt und ich sie dann an einem Wochenende schauen werde. Habe ich mit The Boys auch schon gemacht. Dieses Festhalten an alten Strukturen aus den Zeiten des linearen Fernsehens ist einfach nur dumm.

  4. Was soll der shice ich bin aus gutem Grund vor dem Fernsehprogramm geflüchtet und jetzt kopieren die ohne Not diese Hinhalterei? Schiebt die mp4 Dateieneinfach ab Tag 1 alle online und fertig.

  5. Sehr gut, hab ich was, worauf ich mich wöchentlich freuen oder vor allen Dingen mit Peers diskturieren kann. Denn das ist eines der tollen Sachen bei Medienkonsum, die wöchentlichen Diskussionen zu aktuellen Folgen! Das geht total verloren, wenn eine Serie mit allen Folgen sofort erscheint.

  6. Nerv. Dann muss ich wieviele Wochen warten?
    Ich habe leider schon bei zu vielen Serien die Lust verloren, weil die Folgen wöchentlich kamen. Der Sinn beim Streaming erschließt sich mir auch nicht wirklich.

    • Der Sinn von Streaming liegt darin, dass der Anbieter Geld verdient. Am besten kontinuierlich Geld verdient. Kommt die Serie gestreckt, musst du halt zumindest 4-6 Monate die Mitgliedschaft bezahlen.

      Genau so wie der Sinn vom linearen Fernsehen darin liegt: Werbung auszuspielen. Es geht nicht und ging nie darum, dass der Zuschauer da irgendwie Spaß und Freude hat und es für ihn bequem ist. Der Zuschauer ist das Produkt. Oder die Melkkuh.

      • Die Anbieter können es auch noch auf die Spitze treiben, indem sie die ersten Folgen der Staffeln schon wieder vom Portal entfernen, bevor die letzten erscheinen. So könnten sie sicher sein, dass man eben nicht einmal pro Jahr für ein oder zwei Monate bucht und dann alles am Stück guckt.

  7. Finde gut, das man jede Woche was hat worauf man sich freuen kann. Und so ein bisschen warten mach manchmal auch den Reiz aus.

  8. MeinNametutnichtszurSache says:

    Find ich schlecht! Kann mit zwar vorstellen, warum das gemacht wird (On/Off-Abonnenten), aber mich persönlich nervt es einfach nur. Genau deswegen habe ich ein Streaming-Abo. Damit ich flexibel bin. So muss ich, selbst wenn ich noch Zeit hätte, bis auf die nächste Woche warten.

    @Caschy
    Mach doch mal ein Voting auf. 🙂

    • Wobei es gegen die On-/Off-Abonnenten nicht wirklich hilft. Abonnieren sie halt, sobald alle Folgen online sind. Sie riskieren dann eben nur, dass die Wochen vorher bereits alles gespoilert wird.
      Ich persönlich finde das allerdings auch nicht so grandios. Normalerweise schaffe ich an einem Abend zwei bis drei Folgen. Dann muss ich also Serien durcheinander schauen.

    • DU bist doch weiterhin flexibel. Musst halt warten. Dann kannst es am Stück gucken. Schlimmer wäre es, wenn diese Wochenpausen immer gelten würden (hoffentlich habe ich damit keinen auf eine Idee gebracht :D)

  9. Klaus Mehdorn Travolta says:

    Kennt noch jemand von gaaanz früher: “Die nächste Folge in 14 Tagen‘. Ohne Trailer etc. im Internet. Einfach warten.
    Da hat sich damals sogar mein Opa drüber aufgeregt – und mein Opa hatte auch nur 2 Sender (DDR), nicht wie wir in Berlin 5 Kanäle. Ach ja …

  10. Finde ich prinzipiell schlecht und sorgt dafür dass ich die Serie nicht bei Veröffentlichung schaue sondern erst wenn alle Folgen einer Staffel verfügbar sind.

  11. das mit dem wöchentlichen Ausstrahlungen nervt, das war doch gerade wo man sich vom Linear TV abgesetzt hat.

  12. Ich habe schon Verständnis dafür, dass Amazon Prime die Folgen wöchentlich raushaut, ein gewisses entgegenkommen das zu anfangs gleich 3 zu konsumieren gibt ist da sehr gekommen…

    Ich würde nämlich alle auf einmal mir reinziehen insofern ist das fast schon ärztliche dosieren gar nicht so verkehrt…

  13. Ich finde es ganz ok. Bin eh nicht so der Binge Watcher und ich habe im Gegensatz zu den vielen Kids hier scheinbar noch etwas Geduld.

    • Ich bin mir nicht sicher, wann ich das letzte Mal als Kid bezeichnet wurde.
      Und ich habe das Gefühl, dass ich mit meinen 41 Jahren hier auf der Seite, wenn überhaupt, nur knapp über dem Altersdurchnschnitt liege.

  14. Ich finde dieses Vorgehen nicht gut, denn genau das möchte ich doch vermeiden, wenn ich so einen Dienst nutze.

  15. Wird mich an dieser Stelle nicht stören, weil wir richtig gute Serien eh immer nur in Dosen von maximal zwei Folgen. gucken. The Expanse ist aktuell meine absolute Lieblingsserie, also fällt das in diese Kategorie.

    Allerdings finde ich die Art und Weise der Veröffentlichung grundsätzlich auch völlig daneben. Demnächst kommen dann noch zwangsweise Werbeunterbrechungen, Bannereinblendungen und Überblendungen des Abspanns, oder wie? Amazon stellt ja immerhin auch noch Serien ausschließlich in der deutschen Synchronfassung ein. Vielleicht wollen wir bald auch zum 4:3-Format zurückkehren?

  16. Mimimi, diebWelt geht unter, man muß warten. Mal ganz im ernst, habt ihr kein echtes Leben, daß es soooo Auswirkungen hat wenn man mal auf eine Folge warten muß?
    Geht spazieren, schaut eure Frau/Mann/Divers mal von vorne an statt von der Seite beim Bingen, lest ein Buch oder schreibt eine (vielleicht über wöchentliche Serien?) oder macht ein Baby. Es gibt soviele Dinge, die man alternativ machen kann.

  17. binge watching is cool! 2 Folgen am Stück die Woche auch gut. Das hier ist ÖR!

  18. Grundsätzlich schade. Ich habe gerne selbst die Kontrolle über meinen Medienkonsum. Manchmal schaue ich 2-3 Folgen am Tag, mal nur eine halbe in der Woche.. ich finde ja, dass man gute Serien nicht bingen sollte. Da kann man sich doch gar nicht richtig auf Schauspiel, Settings und Handlung konzentrieren und ein bisschen Reflexion im Nachgang einer Folge entfällt auch… Aber mit der Einstellung gelte ich (31) sicher auch als Boomer. Ach, ich ignoriere ja sogar das Handy beim Serie-Gucken, sicher undenkbar für die meisten, leider auch für meine Frau >.<

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.