„The DioField Chronicle“ ist für PC- und Konsolen verfügbar

Square Enix hat das neue Strategie-RPG „The DioField Chronicle“ veröffentlicht. Der Titel steht für PS5, PS4, Xbox Series X|S, Xbox One, Nintendo Switch und PC (Steam) zur Verfügung. Falls ihr euch unsicher seid, ob das Game etwas für euch sein könnte, dann könnt ihr sogar eine kostenlose Demo anspielen – vorbildlich.

Das Spiel nutzt ein Echtzeit-Kampfsystem, auch „Real-Time Tactical Battle“ (RTTB) genannt, in dem Spieler und gegnerische Truppen sich in Echtzeit bewegen und der Kampfverlauf im Handumdrehen eine dramatische Wendung nehmen kann. Die Erzählung spielt in einer Welt, die Fantasy mit mittelalterlichen und modernen Elementen vermischt.

Falls in die Demo hereinschaut, könnt ihr, solltet ihr euch zum Kauf der Vollversion entschließen, Spielfortschritt und Charakterstufen komplett in die Vollversion übernehmen. Die Demo umfasst den Spielbeginn bis zum Ende des ersten Kapitels.

Entwickelt wurde „The DioField Chronicle“ von Square Enix und Lancarse Ltd. Die Charakterdesigns stammen von Taiki (Lord of Vermilion III, IV), das Artwork von Isamu Kamikokuryo (Final Fantasy XII / XIII) und die Orchestermusik von den weltberühmten Komponisten Ramin Djawadi und Brandon Campbell, die für ihren Soundtrack zu „Game of Thrones“ bekannt sind.

Stammleser kennen meine Vorliebe für japanische Titel mit Anime-Einschlag und so werde ich auch zu „The DioField Chronicle“ bald noch einen Test nachliefern. Solltet ihr das Game schon angezockt haben: Wie gefällt es euch?

The DioField Cronicle (PlayStation 5)
  • Das Spiel bietet eine einzigartige und wunderschöne Welt, die Einflüsse aus Fantasy, Mittelalter und Moderne verbindet
  • Nutze eine Vielzahl Fertigkeiten, Klassen und Ausrüstung, um deine Mission abzuschließen

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.