Tencent übernimmt britischen Entwickler Sumo Digital („Sackboy: A Big Adventure“)

Das chinesische Unternehmen Tencent wird für 1,27 Mrd. US-Dollar den britischen Entwickler Sumo Digital schlucken. Letztere arbeiten aktuell vor allem regelmäßig für Sony. Beispielsweise haben sie das PlayStation-Exklusivspiel „Sackboy: A Big Adventure“ entwickelt. Solche Auftragsarbeiten werden aber wohl auch in Zukunft zur Tagesordnung gehören.

Tencent ist aktuell hinter Sony im Bezug auf die Einnahmen einer der größten Videospiele-Anbieter der Welt. So hält man auch Anteile an Epic und somit „Fortnite“ und auch an Riot Games und somit“League of Legends“. Der Vorstand von Sumo Digital teilte mit, dass man daran glaube, dass die Übernahme durch Tencent die Ressourcen des Entwicklerstudios sichern werde.

Die Aktionäre müssen nun noch der Übernahme zustimmen und die zuständigen Behörden ebenfalls den Deal durchwinken. Nach aktuellen Stand dürfte das aber wohl nur eine Formsache sein.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. In letzter Zeit wird sehr oft aufgekauft im Spiele-Markt.
    Immer noch schade, dass Bethesda jetzt zu Microsoft gehört, und es wohl dann eng aussieht mit einem künftigen Fallout für die Sony PS5.

    Hoffentlich schnappt sich SONY noch schnell „Project CD RED“ [die Macher von CyberPunk 2077], bevor es deren Spiele auch nur noch für die Xbox gibt.

    • Im moment wird sich Sony wohl kaum CD Project Red kaufen. Normalerweise kauft Sony oft Studios mit denen sie schon häufig zusammen gearbeitet haben und bei denen sich die Zusammenarbeit bewährt hat. Z.B. Insomniac und Housemark. Man hat weder eng mit CD Project Red zusammengearbeitet, noch hat sich deren letztes werk als unproblematisch herausgestellt.

    • Hoffentlich schnappt Microsoft sich die, dann kommen die Spiele in den GamePass und müssen nicht mehr halb fertig raus gebracht werden, siehe das neue Halo.

    • Da musst du dir wohl ne Xbox kaufen für Fallout 😉

  2. Black Mac says:

    Hoffentlich schnappt sich SONY noch schnell „Project CD RED“ [die Macher von CyberPunk 2077], bevor es deren Spiele auch nur noch für die Xbox gibt.

    Du meinst jenes Unternehmen, dessen Marktwert seit Anfang Jahr mehr als halbiert wurde und dessen Reputation nie mehr dieselbe sein wird? Die kann Sony gerne übernehmen, das würde mich als Xbox-Futzi keine Sekunde lang jucken.

    https://www.google.com/finance/quote/CDR:WSE?window=1Y

    • Vielleicht schafft man es mit Sony diese Reputation wieder aufzubauen,
      finde die Idee gar nicht so schlecht

      Und das mit dem Marktwert halbiert ist doch eher ein Pluspunkt als negativ wenn man weiß was für ein KnowHow der Entwickler dahinter steckt.
      Die Anzugträger von Project Red wollten einfach das schnelle Geld machen und den Hype ausnutzen um kurzfristig Cash zu machen.
      Kaufst du Aktien auch wenn diese auf dem Höchstwert sind?

  3. Man kann keine Anteile an Fortnite halten! Sie halten 49 Prozent von Epic Games.

    Mach deine Arbeit richtig! Lieber Autor.

    • Ist eingepflegt. Nächstes Mal weniger bestimmend, lieber Denny…das wirkt freundlicher.

      • Aber ich dachte wir als Leser haben ein Anrecht(!) auf kostenlose, fehlerfreie und geradezu perfekte News, wofür wir vielleicht(!) mal den Adblocker ausmachen. /s

        Nein im Ernst lieber caschy und Team: Ihr macht n tollen Job. Lese die allermeisten News, gerade aus diversen Nischen, hier zuerst bevor sie auf anderen Portalen erscheinen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.