Anzeige

Telekom vor der Einführung neuer Tarife

Die Deutsche Telekom steht vor der Einführung neuer Tarife. Am Morgen des 22. September hat das Telekommunikationsunternehmen zu einer Presseveranstaltung geladen, in der es um jene neuen Tarife gehen soll. Details sind nicht wirklich bekannt, aber die Telekom macht es spannend. „Echte Konvergenz – mit unbegrenztem Datenvolumen, maximaler Flexibilität durch kurze Vertragslaufzeiten und weltweiter Konnektivität“ verspricht man. Das alles soll sich „extrem einfach“ in nur einem Vertrag und mit nur einer Rechnung bewerkstelligen lassen. Mal schauen, vermuten könnte man da einen Nachfolger zum Tarif MagentaEINS Beta. Ende 2019 bot man da für 20 Euro Mobilfunk und Festnetz an. Bin gespannt, was die Telekom da zu bieten hat. Bundle-Angebote sollen ja total in sein…

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

36 Kommentare

  1. „bundle-Angebote sind ja total in“ – Währenddessen hat die Telekom den Magenta-Eins im Young-Tarif von 15 (regulär 10)auf 5 € gesenkt… Danke dafür!

  2. Ich war bei der neuen Runde der Magenta Eins Beta-Anschlüsse vor ca. einem Monat dabei – das ist schon ein tolles Paket und wenn die Telekom das zu einem regulären Tarif macht, würde ich mir den nach Test-Ende holen.

  3. für den magenta 1 beta mit rufnummernmitnahme würde ich echt schwach werden, konnte den leider vor paar wochen nicht buchen wo er wieder mal verfügbar war….

  4. MagentaEins Beta Nachfolger.

    50mbit festnetz
    Unlimitiert 10 Mbit
    Für schmale 79,95€ im Monat

  5. Wenn Beta zuende ist, könnte ich mir „weiter so“ gut vorstellen. Wenn nicht bin ich wieder bei FFunk, unsere Region ist sehr gut ausgebaut (habe ich festgestellt).

  6. Unlimited 50Mbit/S + 50Mbit/s DSL =34.99€
    EU 15GB, Weltweit 1GB.

  7. chilibrenntzweimal says:

    Ich glaube absolut an kein Bundle unter 70 bis 80 Euro. Mal ehrlich, ihr müsste doch nur auf deren Website gehen und euch die aktuell gültigen Preise ansehen, darunter wird es nichts geben. Die sind doch nicht behämmert.
    24GB im größten Tarif kostet ohne Handy 60 Euro im Monat plus 35 Euro für DSL 16k. Da sind wir doch schon ohne Handy schon bei 95 Euro, Unter 60 oder 70 Euro wird es da Nichts geben. Wir reden ihr nicht von o2 mit ihrem Flickenteppich Netz, sondern von der Telekom, im Ruhrpott, wenn man etwas ausserhalb von den Städten wohnt, haben die ein sehr gutes Netz und das wissen die auch, sowas wird nicht verramscht.

  8. Es fehlt ein Tarif für die neue Familienfunktion der Apple Watch. Da kommt bestimmt was in der Richtung.

  9. Bitte repariert mal wieder den Magenta ZuHause XL-Tarif. Da gab es früher mal 100 Mbit/s Upload, aktuell nur noch 50 Mbit/s und damit genausoviel, wie für den ZuHause L-Tarif.

    • Oh, ich habe nur 40 Mbit/s Upload beim XL bekommen (Tarif von vor ca. 6 Monaten, während der 5€ Aktion). DSLAM-Datenrate max. 46720 kbit/s schreibt die Fritzbox. Da komme ich jetzt wahrscheinlich nicht hin, ohne den Rabatt der 5€-Aktion zu verlieren.

      • 50Mbit + nur bei Glasfaseranschluss.
        Über Kupfer bekommt man eigentlich nie mehr als 40.
        War zumindest bis vor kurzem immer Fußnote an der Tariftabelle.

        • Korrekt. Bei Glasfaser gibt’s nur noch 50 Mbit/s, selbst im XL-Tarif. Das war bis Juni noch anders. Die haben also die Leistung um die hälfte reduziert und damit für Glasfaserkunden so richtig die Upload-Handbremse angezogen.

  10. Zahle ca. 19,68 Euro monatlich auf die nächstem 24 Monate für 50/10 mBit. 100/50 hätte ca 23,xx gekostet. Modem habe ich bereits.
    Da müßte ja waa ganz Dolles kommen, schnarch 😉

  11. Bei allen die Magenta1 Beta buchen konnten würde mich mal interessieren ob in deren Region andere Internetanbieter stark vertreten sind.

    Dieses „Beta“ Ding kauf ich der Telekom nicht ab … Ich glaube eher das die versuchen in Regionen wo die Konkurrenz stark ist denen das Wasser abzugraben.
    Gab ja hier schon einige die selber sagten da regulärer Telekom Anschluss verfügbar ist, aber Beta nicht.

    Wettbewerbstechnisch (wäre) das fragwürdig.

    • Die wollen nur das neue Frontend testen die Tarife und Leistungen sind ein Nice to Have.

      • Die wollen auch die neuen Backends testen. Und so besonders viel Konkurrenz gibt es hier nicht vor allem ist die Situation drei Straßen weiter gleich und da geht der Tarif nicht hier schon. Im November war es grad andersrum.

        Ich bin auf den Termin gespannt, die Telekom wird nicht der neue Billigheimer aber wenn ich für das gleiche Geld wie jetzt statt 12 GB im Magenta Mobil S ne Flat bekomme auch mit ner 100 Mbit Drossel bin ich gleich dabei sobald man das migrieren kann mit MultiSIM und eSIM, ect.

  12. Wahrscheinlich werden die Tarife so teuer, dass es sich nicht lohnt. Ich habe noch einen „alten“ Magenta Eins Tarif für ca. 65 € im Monat, da sind dann 10€ Rabatt schon abgezogen. Dafür habe ich 50/10 Mbit/s Festnetz und 8 GB Daten aber mit Stream On Max was dazu führt, dass das Datenvolumen praktisch nie aus geht. Mehr brauch ich nicht, würde aber natürlich weniger zahlen wollen. Das wird aber ganz sicher nicht passieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.