Telegram: Neuer Desktop-Client bringt Themes und andere Änderungen

Die Desktop-Version von Telegram hat ein Update erhalten, das vor allem Nutzern gefallen wird, die mit dem Design von Telegram nichts anfangen können. Version 1.0 des Desktop-Clients hat die Unterstützung für Themes im Gepäck, auf diese Weise lässt sich die optische Erscheinung des Clients anpassen. Verfügbar ist die Geschichte für Version 1.0 des seit 2013 verfügbaren Desktop-Clients, die Ihr direkt von der Webseite herunterladen könnt. Bei mir ersetzte die Installation die App Store-Variante auf dem MacBook (die bereits bei 2.30 ist), läuft aber. Verfügbar ist der Desktop-Client für Windows, macOS, Linux.

Die Themes zu nutzen ist einfach, man sucht sich nur ein passendes aus und wendet dieses dann an. Möchte man wieder zurück zum Standard-Theme, kann man dies über die Einstellungen erledigen. Eine gute Anlaufstelle für Telegram-Themes ist @TelegramThemes, die exakte Anleitung (die eigentlich gar nicht nötig ist), findet Ihr an dieser Stelle.

Die neue Version hat aber nicht nur Themes, sie kann nun auch Chats anpinnen und erhält die Möglichkeit, Nachrichten auch beim Gegenüber zu löschen. Außerdem lässt sich bei Kontakten anzeigen, in welchem gemeinsamen Gruppen man ist. Die Funktionen gab es für die anderen Telegram-Versionen bereits.

Telegram teilt außerdem mit, dass es bald ein Tool geben wird, mit dem sich Themes einfach erstellen lassen. Den Download der aktuellen Desktop-Version für alle Plattformen gibt es auf dieser Seite, wer bereits den Client nutzt, sucht einfach nach einem Update.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

12 Kommentare

  1. In letzter Zeit macht der Browser-Tab von Telegram bei mir Ärger. Firefox stürzt auf 2 verschiedenen Rechnern nach einigen Minuten ab, wenn ich den Telegram-Tab auf hab. Hat das noch jemand?

  2. während whatsapp whatsie den stecker gezogen hat. nur mal so zum vergleich. Und jetzt verweisen sie auf ihrem eigenen Client den es für linux nicht gibt. Penner!

  3. Ich verstehe jetzt den Sinn nicht wieso der Entwickler hier zwei Entwicklungsstrecken verfolgt, einmal Mac AppStore und einmal direkt? Why?
    Hat da jemand ne Erklärung zu?

  4. @Daniel: Weil Apple im App Store zensieren kann (und das auch tut). Telegram will davon unabhängig bleiben.

  5. Ist nur leider, leider der falsche Messenger. Mein Bekanntenkreis weigert sich förmlich zwei Messenger zu installieren, also schreiben alle nur auf WhatsApp..

  6. Haben die auch begründet warum sie sich von WhatsApp nicht trenn wolln? Denen ist unklar das es bessere gibt als Whatsapp wie Telegram LLP. Schade das man hier keine Bilder hochladen kann

  7. Ich nutze nur Telegram LLP weil weiß das dieser die das meiste bietet und Spaß macht. Ich mach auch keine 2 Messenger drauf aber ich hab mich damit befasst

  8. Telegram ist einfach klasse! Was mir am Desktop noch fehlt, ist direkt ein Foto mit der Webcam zu machen. Am Smartphone ja kein Problem.

  9. @Alex – Bekanntenkreis austauschen – Wenn der Berg nicht zum Propheten kommt 😉

    Einzige was ich immer noch vermisse bei Telegram ist Telephonie, dann wäre ich wunschlos glücklich mit dem Messenger… soll ja irgend wann kommen, so hörte ich vor einiger Zeit… stattdessen verplempern die ihre Resourcen in Themes, Bots und Emojis, etc… 😛

  10. @Daniel_Petrica says:

    Hi I created a ThemeMaker for Telegram (http://thememaker.site/), could you visit it and tell me what you think?

  11. @Jan: Das ist ja quatsch. Es gibt beide Messenger im AppStore: Telegram Desktop und Telegram (für Mac), welche einfach 2 verschiedene Projekte darstellen. Beide werden auch weiterhin parallel gepflegt, aber die Zukunft liegt laut CEO in Telegram Desktop.

  12. Hat jemand rausgefunden, wie man die Themes im @Themes Channel anwendet? Man kann sie downloaden, aber nicht integrieren.

    Gruß