TapinRadio 1.32: Totgesagte leben länger

Fans von TapinRadio dürfen aufatmen, die Entwicklung geht weiter, erst gestern erschien die Version 1.32 des Programmes zum Hören Tausender Online-Radiosender. Wie immer erhältlich: eine portable Version. Ach ja: Streams können aufgezeichnet werden, wer also knorke Mixsender am Start hat, der kann sich ne schöne Sammlung anlegen 🙂

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Was da als portable verkauft wird, ist aber in meinen Augen nicht portable. Startmenü-Eintrag?

    Da bleib ich bei RadioSure.

  2. Also ich finde die Portable-Version auf der Webseite nicht. Mein Tapinradio (portable) gibt auch keine Meldung über eine neue Version…

  3. LokiBartleby says:

    Die portable Version wird dort im Abschnitt „Key Features“ angeboten, eigentlich nicht so schwer zu finden. 😉

  4. JürgenHugo says:

    @cheoops: „Mein Tapinradio (portable) gibt auch keine Meldung über eine neue Version…“ – da kann ich dich „beruhigen“: meine (erst gestern upgedatete) installierte Version 1.31 auch nicht… :mrgreen:

  5. Tolles Programm! Gefällt mir sehr gut.
    Gibt es in der Richtung eigentlich noch Alternativen?

  6. @Matthias: „ist aber in meinen Augen nicht portable. Startmenü-Eintrag?“ Der Startmenü-Eintrag sollte höchstens optional angeboten werden, so wie die Desktop-Verknüpfung. Könnte man aber noch in Kauf nehmen, kann man schließlich manuell löschen. Was mich da eher stört, ist, dass das Programm jede Menge Daten unter %AppData% hinterlässt.
    @Tommy: „Gibt es in der Richtung eigentlich noch Alternativen?“
    Es gibt erstaunlich wenig, aber es gibt sie. Neben dem schon erwähnten RadioSure Screamer Radio.
    http://www.screamer-radio.com/
    http://www.radiosure.com/features/
    Gibt’s eigentlich irgendwelche Vorteile bei Tapin Radio gegenüber den genannten?

  7. @Thomas

    Ja

    Screamer wird nicht weiterentwicklet und RS ist nicht mehr kostenlos, die letzte Version Free 2.090 ist gut wird defakto nicht mehr weiterentwickelt

  8. JürgenHugo says:

    @Frnk?

    Die letzte Free is aber (soviel ich das weiß) 2.1.990 – hab mir das extra notiert.

    „Ab Version 2.2 wird in der FREE das CD-Cover NICHT mehr angezeigt!

    Letzte mit = 2.1.990“

  9. is doch egal…
    Die Version 2.1.990 wird trotzdem nicht mehr weiterentwickelt.

    Cover Anzeige? Ja das wäre noch erträglich
    Es werden ein paar Sekunden der Tracks am Anfang gekürzt und das ist nämlich der springende Punkt die Versionen > 2.1.990 NICHT zu benutzen.

    Ansonsten siehts mit den RadioProgrammen wirklich mager aus.
    Imho gibts nur zwei Wege:
    RadioSure (die alte free, oder man bezahlt die neue)
    Tapin

    Grüße
    der Frnk

  10. McAffee warnt vor der Site, bloß warum?
    Ausserdem kann man die portable Version
    nur mit Admin_Rechten ausführen.Merkwürdig…

  11. McAffee warnt vor der Site, bloß warum?
    Ausserdem kann man die portable Version
    nur mit Admin-Rechten ausführen.Merkwürdig…

  12. JürgenHugo says:

    Naja – da wird schon nich der KGB dahinterstecken… :mrgreen: Und: „merkwürdich“ is am/beim computern manches.

  13. Hier nioch eine weitere Alternative:

    http://streamwriter.org/de/

    läuft bei mir sehr gut und wird ständig weiter entwickelt. Portabel oder fest installierbar, man wird wärend der Installation gefragt.

  14. @Frnk:
    „RS ist nicht mehr kostenlos, die letzte Version Free 2.090 ist gut wird defakto nicht mehr weiterentwickelt“
    => Keine Ahnung, was du meinst? Bei mir läuft die aktuelle 2.2.1004.0 kostenlos und ohne Probleme. Cover-Abbildung brauch‘ ich nicht, habe ich bei ’nem Hardware-Radio ja auch nicht. 😉 Abgesehen davon übermitteln die meisten Sender ja gar kein Cover.

    „Screamer wird nicht weiterentwicklet“
    => Wie kommst du denn darauf? Die Entwicklung läuft zwar schon immer langsam, aber die aktuelle Version ist erst vom 6. März, außerdem hat der Entwickler noch am 21. März eine neue Version angekündigt. Vielleicht hast du ja frischere Infos direkt von ihm, aber wahrscheinlicher ist, dass du einfach Bullshit redest. 😉

    Abgesehen davon: Was ist das überhaupt für ein Argument? Nur weil ein Programm nicht weiterentwickelt wird, wird es dadurch ja nicht unbrauchbar.

    @Rolf: Hier nioch eine weitere Alternative: http://streamwriter.org/de/

    Danke für den Tipp, gefällt mir auf den ersten Blick sehr gut. Allerdings ist der Zweck natürlich ein etwas anderer – für Leute, die viele Streams gleichzeitig im Hintergrund mitschneiden und damit systematisch ihre MP3-Sammlung anschwellen lassen wollen. Einfach nur, um einen Sender zu hören, ist das Programm zu kompliziert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.