T-Mobile verschenkt zwei CeBIT-Tickets pro Person

Vom Nils kommt der Tipp für T-Mobile-Kunden. Diese können anscheinend zwei kostenlose Tickets für die Computermesse CeBIT anfordern, die vom 05. bis zum 09. März in Hannover stattfindet. Wer T-Mobile-Kunde ist hat vielleicht die SMS übersehen oder nicht bekommen, die folgenden Wortlaut hat: Unser exklusives Dankeschön für Sie: Zwei kostenlose Eintrittskarten für die CeBIT 2013 vom 05. bis 09.03.2013 in Hannover! Mehr Infos unter http://telekom.comnos.de/CeBIT.

CeBit

Heißt im Endeffekt: Einfach die 2202 anrufen und kostenlos bestellen. Wer also plant, die Messe in der niedersächsischen Landeshauptstadt zu besuchen, aber noch keine Karten hat – aber zufälligerweise T-Mobile-Kunde ist: zuschlagen. Die werden sicherlich kein unbegrenztes Kontingent haben. Update 11:05 Uhr: laut einiger Leser leider nur Geschäftskunden, sorry.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

26 Kommentare

  1. Ob das auch für Prepaidkunden gilt?

  2. Hab eben angerufen und da sagte man mir, dass sie die Karten nur an Geschäftskunden rausgeben würden.

  3. Bekommen nur die Kunden, die auch per SMS informiert worden sind.

  4. Hotline: „Gilt leider nur für ‚andere‘ Telekom Kunden.“
    Keine Ahnung, vermutlich für Business oder Premium Kunden?!
    Ich selbst hab nen Otto-Normal-Vertrag bei denen.

  5. So langsam wird es echt lächerlich ! Was ist aus der guten alten CeBIT bloß geworden. Anfangs war das noch eine Industrie- und Business-Messe.
    Hat man vor Jahren noch Geschäfte mit Unternehmern auf der Messe abschließen können, muß man sich mittlerweile mehr darum kümmern, die ganzen Kiddys und Studenten von Stand zu vertreiben (sogenannte Beutelratten die Giveaways einsammeln). Mittlerweile verkommt diese Expo für die Aussteller zu einer reinen Zeitverschwendung. Vor einigen Jahren besuchten noch die CEO’s die CeBIT. Anschließend schicken Diese dann ihre CIO’s ; und die schicken jetzt mittlerweile auch nur noch ihre Azubis.
    Also: „Lieber Consumer, bleib bitte zu Hause. Es gibt dort nichts, was man kaufen kann oder günstiger bekommt. Und die Bockwurst zum Mittag ist auch leider völlig überteuert. Alle Infos kann man sich u.a. ganz bequem daheim auf dem Sofa per Internet anschauen.
    Und am Samstag ist auch nur noch eine Notbesetzung auf den Messeständen. Da ist auch schon so gut wie fast alles Equipment eingepackt. Wir wollen schließlich auch zeitig wieder heim.

  6. Was bist Du den für ein grandioses egozentrisches etwas. Ohne diese Beutelratten, würdest Du niemals existieren und überleben. Denk mal über den Wirtschaftskreislauf und seine Folgen nach!

  7. Ich bin Geschäftskunde bei der Telekom.bei der Hotline wusste niemand bescheid! Sollte jetzt ne E-Mail schreiben! Bin ich ja mal gespannt!

  8. Der Datenreisende says:

    Wobei das doch aber ziemlich sinnlos ist, die geben die 2202 (Hotline für Privatkunden) an und wenn man als PK anruft, dann ist es nicht für Privatkunden gedacht. Als GK bei der 2828 scheint es nicht besser zu laufen.

    Ähhm und das was der Christoph da schreibt, kann ich ehrlich gesagt ein wenig nachvollziehen, aber das sehe ich auch auf der IFA so. Da werden für beide Messen sogar Busfahrten organisiert um auf der CeBit hamstern zu gehen, was wohl dazu geführt hat, dass kaum noch einer was verschenkt.

    Ich war vor 3 Jahren auf der CeBit gewillt neue Server anzuschaffen und mich zu informieren, da habe ich freundlich um Prospektmaterial gefragt, da wurde ich an mehreren Ständen angemault, dass es ja das Internet geben würde und da könnte ich alles nachlesen. Man wollte nicht einmal mit mir reden. Irgendwie haben da viele resigniert … wobei ich mich dennoch frage, warum man dennoch die teuren Messestände anmietet, wenn viele da nur mit Frust ran gehen und kein Bock haben.

  9. Also diese Meldung ist so nicht korrekt! Ihr braucht garnicht erst bei der 2202 anrufen, denn Telekom verschenkt keine CeBIT-Eintrittskarten. Es gibt lediglich ein sehr kleines Kontingent für die Kunden, die auch eine SMS erhalten haben. Alle anderen brauchen ihre wertvolle Zeit nicht in der Warteschleife zu verbrennen, denn dort gibt es nix zu holen 🙂

  10. … Recherche VORHER von unserem Blogger hätte was als immer diese Lock-Schlagworte!

    Leute das gilt NUR für „Diamant-Kunden“ … so und nun schaut nach wozu ihr gehört! 😉

  11. Ich muss mich da auf den Informanten verlassen, der mir die Infos hat zukommen lassen: http://monosnap.com/image/3rQ1fLzSGaPbnHhPpk1VRrOpl

  12. Geht einfach zu Ebay. Da gibts die teilweise zum Stückpreis von 50 cent. Da ist vielleicht sogar die Telekom hotline teurer..

  13. @gegie Auch das mit „Diamant Kunden“ stimmt nicht, denn dies gibt es nicht mehr. Es sind wirklich sehr wenige, die diese SMS bekommen.

    @Christoph Die CeBIT ist und war noch nie eine Consumer-Messe! Sie kehrt quasi zu ihren Wurzeln zurück. Für Consumer gibt es die IFA oder die MWC.

  14. @Murdo Die 2202 oder 2828 ist kostenfrei 😉

  15. @Tom – ich hab es live vom 2202-Kundenbetreuer – sonst täte ich es nicht weitergeben!
    Dann ist also noch nicht einmal die Telekom eins … klasse! 🙂

  16. @gegie Der Diamant-Service wurde letztes Jahr eingestellt. Die letzte Diamant-Lounge auf der CeBIT gab es übrigens 2011.

  17. … okay – gib es bitte an die Kundenbetreuer der Telekom weiter! 😉 🙂

  18. Man Kriegt auch so als Geschäftsmann bzw. Firmeneigner Kostenlose Cebit-Tickets…Sogar direkt über die Cebit-Homepage…Also eine äusserst unnötige Aktion der Telekom…

  19. Hallo,

    Ich habe ja cashy die Info geschrieben. Das dieses nur für bestimmte Kunden gedacht ist, wusste ich nicht, da sowohl ich, meine Frau, und Bekannte diese SMS erhalten haben. Jedoch sind wir keine Geschäftskunden, sondern ganz normale Privatkunden.
    Also scheint es anscheinend irgend ein Auswahlverfahren zu geben. Tut mir Leid das ich damit für Unruhe gesorgt habe. Und auch Cashy wollte ich nicht mit falschen Infos versorgen.
    Wenn ich aber jetzt so darüber nachdenke wären es aber auch verdammt viele Karten wenn jeder Kunde zwei Karten bekommen würde.

    Vielleicht kann Cashy ja den Titel ändern in: T-mobile verschenkt Cebit Karten an ausgewählte Kunden oder so ähnlich. Geschäftskunden kann man auf jedenfall ausschließen, da ich keiner bin.

    Gruß Nils

  20. Die CeBit war nie eine Consumer-Messe? Ich weiss ja nicht, wann Ihr das erste mal dort wart. Aber als ich das erste mal auf der CeBit war wurde an so ziemlich jedem Stand irgendetwas verlost. Es gab leute die auf dich zugekommen sind und dir Infomaterial und Goodies in die Hand gedrückt haben ohne das du auch nur danach gefragt hast. Natürlich waren auch viele kleine asiatische Unternehmen dort, die halt nur Ihre Hardware vorstellen wollten, aber z.B. Creative hat damals nur so mit Soundsystemen um sich geworfen. Das war zwar noch zu einer Zeit, in der gerade mal die ersten Handys mit Mehrfarben vorgestellt wurden, aber zu dieser Zeit haben sich die Aussteller auch um Privatkunden bemüht! Davon abgesehen, ist es doch auch mindestens ebenson Schnorrerhaft wenn ich als Geschäftskunde nicht gewillt bin Geschäftspartner in Ihren Räumen bzw. in Ihrem Land aufzusuchen, sondern lieber das günstige CeBit-Ticket zu kaufen. Generell sollte man aufhören auf höchstem Niveau rumzuheulen! Ich sehe mehr „reiche“ als „arme“ Menschen rumweinen blöd doch alles geworden ist. Egal ob im TV, auf der Straße oder sonstwo. Überall höre ich die am lautesten weinen, die eh schon alles haben….Denn wenn man schon alles besitzt kann man sich ja nicht noch mehr kaufen um sein Ego aufzupollieren und sich selbst wieder sagen zu können was für ein Toller Typ man doch ist….Idiotie kennt halt keine Grenzen. Weniger Gier, mehr Herzlichkeit und Ihr müsstet euch nicht in euren Häusern hinter meterhohen Zäunen verstecken! Die Gesellschaft hasst „reiche“ nicht aufgrund Ihres Vermögens, sondern aufgrund Ihrer Art, wie Sie dieses erwirtschaftet haben und es nach außen tragen!

  21. @peter Nein war sie nicht! Das Ganze hatte sich nach der erfolglosen Einführung der CeBIT Home – die für Consumer war – so eingeschlichen und nun geht es halt dahin zurück, wo es mal begonnen hat. Ich war jedes Jahr auf der CeBIT tätig und konnte in den letzten Jahren miterleben, wie sich die Firmen, die für Consumer interessant waren (Handy-Hersteller und Mobilfunker) nach und nach wieder zurückgezogen haben. Vodafone z.B. ging ja gar so weit, dass sie Security an den Eingang stellten und nur noch Geschäftskunden reinließen (das war vor 2 Jahren und wurde mir von Kunden berichtet, die dann empört bei uns aufschlugen).

  22. @Tom : Der Eintritt auf dem MWC (Barcelona) kostet übrigens € 542,00 ……… eben wg. der Consumer.

  23. @ Dugi1980 : genau so ist es. Du scheinst mir ja auch der klassische SAP Kunde zu sein.
    Consumer mit 5.000 Navision Lizenzen solles ja auch geben :-))))
    Ach ja ein Kopierstrasse für 80.000 Dokumente/Tag Leistung brauch man ja auch. Hat eigentlich jeder Heimanwender im Keller stehen.

  24. @Der Datenreisende : siehst Du ; das ist genau dass was ich meinte. Ich kann Dir nur empfehlen, entsprechende Termine bei den Anbietern die Du besuchen willst zu vereinbaren. Sonst gehst Du als Business-Kunde mittlerweile völlig unter.

    Ich habe mal die Kosten unseres CeBIT-Messeautritts berechnet:
    Messestand € 150.000
    Hotel und Verpflegung Fahrtkosten für 37 Mitarbeiter ca. € 46.000
    Messecatering ca. 15.000
    Marketingmaterial € 20.000
    Technik € 20.000
    usw.
    usw.

    Den Invest muss man anschließend erstmal wieder reinholen.
    Marge bei Hardware 3% vom VK
    Software 15%

    Da muss man sich dann noch Monate später die Hacken ablaufen und fleißig Klinken putzen, bis man das Geld wieder reinholt.

    Ach ja, da fällt mir noch ein, dass man sich auf 5 Jahre bei der CeBIT verpflichten muss, wenn man dort ausstellen will.
    Völlig unberücksichtigt, wie deine wirtschaftliche Lage in 2 oder 3 Jahren sein wird.

  25. Für Mitarbeiter der deutschen Telekom gibt es dieses Angebot leider nicht.

  26. Um mal kurz richtig zu stellen, die Tickets bekommen nur die ausgewählten Leute die eine Sms bekommen haben, das auswahlverfahren begrenzt sich auf die Mitglieder mit L / XL Tarifen, laut Telekom.