Synology DiskStation Manager 7.1-42661 Update 4 veröffentlicht

Synology hat das Update 4 für den DiskStation Manager (DSM) 7.1-42661 veröffentlicht. Ein recht kleines Update, nicht enthalten sind Aktualisierungen gegen die jüngst bekannt gewordenen Samba-Schwachstellen. Es wurde mit diesem Update ein Problem behoben, bei dem nach dem Neustart von DSM bestimmte Pakete nicht richtig funktionieren konnten, wenn Benutzer Synology High Availability installiert hatten. Es wurde auch ein Fehler ausgemerzt, bei dem sich Benutzer möglicherweise nicht bei ihrem Gmail-Konto anmelden konnten, wenn sie den Absender unter Systemsteuerung > Benachrichtigung > E-Mail konfigurierten. Wenn man nicht manuell aktualisieren möchte, dann kann bis zum Update noch etwas Zeit ins Land gehen. Software-Aktualisierungen von Synology werden gewöhnlich in Phasen veröffentlicht, auch als gestaffelte Rollouts bezeichnet. Synology weist Geräte nach dem Zufallsprinzip verschiedenen Phasengruppen zu und stellt das Update der jeweiligen Gruppe schrittweise zur Verfügung. Daher können manche Benutzer die neue Version auf ihrem Gerät sehen, während andere Benutzer während des Rollouts weiterhin die vorherige Version sehen.

Angebot
MEATER Plus | Das ultimative kabellose smarte Fleischthermometer mit 50m...
  • ► Perfekte Garergebnisse: Egal ob Steak, Braten, Geflügel oder Fisch, mit dem smarten Fleischthermometer MEATER+ wird jedes...
  • ► Einfache Zubereitung ohne Kabelsalat: MEATER-App auf dem Smartphone oder Tablet starten, Fleischsorte, gewünschte Garstufe auswählen...

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Gerade die SAMBA Sicherheitspatch wären aber Wichtig. Da warten schon viele drauf.
    Auch Schade das Synology die Automatischen Updates immer nur per Salami verteilt.
    -> Immer scheibchenweise ein paar bekommen es > Viele warten….

    • Rainbird-1 says:

      Gerade deswegen finde ich klasse, dass dies hier im Blog immer wieder kommuniziert wird, dass hier Synology etwas in der Pipeline hat. Ist natürlich trotzdem suboptimal von Synology selbst, da stimme ich zu!

    • Welcher Hersteller außer Apple macht keine staged Rollouts?

      Und Synology hat den Fehler als HOCH eingestuft, also werden die wohl auch mit Hochdruck dran arbeiten.

      Wenn du von den hier beschriebenen Problemen nicht betroffen bist (du ich bin es nicht), dann warte auf Update 5, wird bestimmt diese Woche kommen.

      Hast du von QNAP oder anderen Herstellern schon gehört, daß die ihre Produkte gefixt haben?

  2. Rainbird-1 says:

    Danke für die Info!

  3. Synologist says:

    Ich werde diesmal ausprobieren auf das Update zu warten. Hab bisher alle manuell installiert. Da dieses Update nicht sicherheitsrelevant scheint, will ich sehen wie lange es dauert bis das wirklich mal automatisch installiert wird. Aktuell lügt die Oberfläche rum mit installierten Update 3 ist die DSM-Version „aktuell“

    • Heute war es soweit, Pushbenachrichtigung der NAS das Update ist verfügbar. Ich hatte es so eingestellt, dass es automatisch installiert werden soll. Das ist erfolgreich geschehen. Also sagen wir mal eine Woche hats gedauert. Daumen hoch! Bei einem sicherheitsrelevanten Update würde ich das allerdings gerne noch zügiger sehen wollen. Also mal sehen wie das Update zu 7.1.1 dann abläuft.

  4. Lächerlich, dass Synology auf einer 716+II weiterhin behauptet, Version 3 sei aktuell, sprich dieses kritische Update gar nicht anzeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.