Synology: DiskStation Manager 6.1.6-15266 schließt diverse Sicherheitslücken

Wieder einmal wurde eine neue Version des DiskStation Managers von Synology veröffentlicht. Version 6.1.6-15266 schließt dabei zahlreiche Sicherheitslücken, so unter anderem erneut in Verbindung mit dem Modul p7zip (CVE-2017-17969), welches schon beim letzten Update Thema war. Das Update soll für alle Regionen in den nächsten Tagen verteilt werden, allerdings nicht zeitgleich. Der Hersteller informiert darüber, dass sich euer NAS nach dem Update neu starten wird.

Changelog
  • Fixed an issue where iSCSI service may stop under windows cluster environment.
  • Fixed an issue where the history record of Resource Monitor may not be updated.
  • Fixed an issue where Korean files may not be read by HFS+.
  • Fixed a security vulnerability regarding p7zip (CVE-2017-17969).
  • Fixed multiple security vulnerabilities regarding NTP (Synology-SA-18:13).
  • Fixed multiple security vulnerabilities regarding Linux kernel (CVE-2017-15649, CVE-2017-17712).
  • Fixed a security vulnerability regarding isc-dhcp (CVE-2018-5732).
  • Fixed multiple security vulnerabilities regarding Samba (Synology-SA-18:08).
  • Fixed multiple vulnerabilities (Synology-SA-18:14).

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. hab erst seit kurzem ein synology. wie lang dauert es im schnitt, bis es auf dem nas nach manueller suche zur installation verfügbar ist?

  2. So langsam dürfte ruhig noch die Beta 3 der DM 6.2 auftauchen, zeitlich wäre es so weit

  3. Die Beta 3 bzw. 6.2 Preview ist schon verfügbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.