Synchronisationsdienst Xmarks wird eingestellt

Richtig gelesen: Xmarks wird eingestellt. Der meiner Meinung nach beste Dienst, um Lesezeichen und Passwörter zu synchronisieren. Ich selber war Nutzer seit 2008, als man sich noch Foxmark nannte. Foxmark löste damals Google Browser Sync ab. 2011 fällt der Vorhang für die 2 Millionen Nutzer und ihre 5 Millionen Geräte.

Wie immer dreht es sich um das liebe Geld. So ein Dienst will betrieben werden. Wie geht es nun weiter? Man kann natürlich noch 90 Tage hoffen oder bereits umsteigen. Wer nur den Firefox nutzt, der kann das eingebaute Firefox Sync nutzen. Firefox Sync synchronisiert unter anderem Lesezeichen und Passwörter.

Alternativ können die Google Chrome-Nutzer die eingebaute Synchronisation nutzen – diese unterstützt allerdings momentan aber keine Synchronisation der Passwörter. Hier gibt es weitere Infos: Browser synchronisieren.

In die Röhre schauen bisher Nutzer, die beide Browser nutzen und eventuell noch ein iPhone oder iPad benutzen. Denn auf diesen Plattformen konnte man auch Xmarks nutzen. Wer nur Firefox nutzt, der kann Xmarks auf dem eigenen Server nutzen: mit Xmarks BYOS.

Lichtblick: LastPass. Synchronisiert Firefox und Google Chrome, es existiert eine Möglichkeit, die Seiten auf dem iPad zu öffnen (LastPass Tab Browser) und auch eine Android-Version für den Dolphin Browser wurde vorgestellt.

Danke an Wolfgang und Raggax für die Mail zu diesem Thema.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

101 Kommentare

  1. Das können die doch nicht machen. Kann man das nicht irgendwie verhindern? Ich wurde auch gerne einmalig 5€ oder so für den Dienst abdrücken.
    Gibt es da keine Möglichkeit das irgendwie zu retten?

    Gruß Wishu

  2. Ich bin vor einer Weile von XMarks auf Google Bookmarks (nutze hierfür die Chrome Extension „Yagbe“) und Lastpass umgestiegen. Nachdem ich in der Anfangszeit noch Probleme mit Lastpass hatte (doppelt und dreifach Einträge) läuft inzwischen alles Rund und ich bin mit der Kombination total zufrieden.

  3. Oh man! Ich bin eigentlich erst vor wenigen Wochen auf den Dienst aufgesprungen und bin inzw. absolut davon überzeugt und empfehle ihn auch immer weiter. Was passiert nun mit den ganzen Lesezeichen und Passwörter die bei denen gespeichert sind?

  4. ICH WILL WEIN‘! 🙁

  5. Schließe mich Wishu an…… das ist einfach mal das angenehmste was mir passieren konnte mit dem Syncen…… es ist für mich im Prinzip auch wie ein Online Backup meiner Lesezeichen…. und bei einem neu aufgesetztem Windows bzw. Linux bzw. Mac OS ist das die einfachste Möglichkeit seine Lesezeichen zu übertragen.

  6. ärgerlich, gerade wieder einen Jünger überzeugt doch die Bookmarks online zu speichern.

    Alternativen werden sich finden, oder Google kauft die Bude auf.

  7. Tja, das liebe Geld, es dreht sich eben alles nur ums Geld. Schade ich nutze Xmarks schon sehr lange. Ist bei FirefoxSync auch eine „Wiederherstellfunktion“ der Lesezeichen (Aswahl per Datum)eingebaut wie bei Xmarks?

  8. Tja, das liebe Geld, es dreht sich eben alles nur ums Geld. Schade ich nutze Xmarks schon sehr lange. Ist bei FirefoxSync auch eine „Wiederherstellfunktion“ der Lesezeichen (Auswahl per Datum)eingebaut wie bei Xmarks?

  9. Ich bleibe vorläufig bei XMarks, hab es ja eh auf meinem eigenen Server laufen, da bin ich „relativ“ unabhängig.

  10. Saublöd, dass denen die Puste auszugehen scheint. Ich war bis dato sehr zufrieden mit dem Service. Vielleicht gibt es ja doch noch eine Rettung als Bezahlservice. Daran soll’s bei mir auch nicht scheitern.
    So wie es jetzt aussieht, bleibt wohl nur, ganz schnell bis Jahresende die Daten von Xmarks exportieren (geht, glaube ich, als HTML Export)und die Alternativen checken.
    Danke für die Info und die Tipps zu den Ausweichmöglichkeiten.

  11. So´n Ärger! Ich hab das auch schon gelesen – zuerst hab ich gedacht, die E-Mail von denen wär Spam – und die gar nicht aufgemacht.

    Herrjeh, jetzt muß ich an was anderes gewöhnen, grummel. Was nehm ich da am besten? Zu blöde, ich glaub, ich werd Firefox Sync mal probieren.

    Und was machen die mit all den Daten? Löschen? Verkaufen? Herrjeh – und ich kann gar kein so´n mißmutiges Smiley, kruzifix!

  12. So ein Mist! Gab es nicht mal die Möglichkeit, das auf dem eigenen Server zu installieren?

  13. @Bernd Stimmt, daran hatte ich gar nicht mehr gedacht. Die Auslagerung auf den eigenen Server, das könnte die Lösung sein. Gleich mal probieren 😉

  14. vielleicht gibt es eine Möglichkeit das Xmarks als opensource Lösung freigegeben wird, so dass man es auf seinem eigenen Server installieren kann. Eine Synchronisation mit dem eigenen Server ist zwar jetzt schon möglich, aber wird diese weiter funktionieren wenn xmarks eingestellt ist?

  15. Sehr schade, ich habe den Dienst sehr gerne verwendet.

  16. neeeeeeiiiiiiin. ich nutze den dienst auch schon seit er foxmarks hieß. besonders die funktion mit den verschiedenen profilen war sehr praktisch für mich.

  17. Und das wo in all den Google Bookmarks Artikeln immernoch keine gute Lösung aufgetaucht ist, wie ich wirklich zufriedenstellend meine Chrome oder Firefox Bookmarks nach Google Bookmarks exportiere bzw importiere.

    Weil Lesezeichenleiste im Brwoser ist für mich Pflicht und da bekomm ich die google bookmarks irgendwie nicht hin.

    Und alle da einzeln einfügen kann auch nicht sein. Muss ich wohl noch weiter jede Extension ausprobieren 🙁

  18. Hab nun mal FirefoxSync drauf. Einstellungsmöglichkeiten wie „verschlüsselt“ und sync bei Beenden etc., gibts ja gar nicht. Wann Synct den FirefoxSync? Muss man das jedesmal manuell per Klick auf das Symbol machen ode rgehts automatisch. Und sind die Daten verschlüsselt ? Und manuelle Wiederherstellfunktion hab ich auch nicht gefunden!?

  19. NOOOOOOOOO!
    Das gibts ja nicht, das war wohl der beste Dienst ever! Was soll ich nun mit meinen ~500 Bookmarks machen?
    Ich würde auch einmal einen Betrag dafür zahlen, da es einfach war und immer super funktioniert hat.

  20. Wenn nur der Service eingestellt wird, sollte es auf dem eigenen Server weiterhin laufen, oder? Hab ich schon immer so.
    Bei FirefoxSync fehlt mir jegliche Kontrolle und Anzeige, wann er was macht. Wo liegen die Daten? Wie kann ich überprüfen ob es auch wirklich läuft? Das ist mir alles viel zu wage.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.