SwiftKey für iOS bekommt neue Themes

SwiftKey ist nicht nur auf der Android-Plattform eine beliebte Tastatur, auch iOS-Nutzer können mit Einschränkungen ja auf Drittanbieter-Tastaturen zurückgreifen, beispielsweise Swype oder eben besagtes SwiftKey. Dies war in der Vergangenheit kostenlos, wird sich aber zukünftig auch auf der iOS-Plattform finanzieren lassen wollen. Wie man dies erreicht? Man führt – wie unter Android auch – einen Theme Store ein. Heißt: noch mehr Themes für die Tastatur, freizuschalten gegen einen schmalen Obolus. 12 neue Themes gibt es, darunter eines, welches animierte Sternschnuppen bietet. Und ich? Ich bin immer noch bei der Standard-Tastatur unter iOS – und du?

SwiftKey Tastatur
SwiftKey Tastatur
Entwickler: SwiftKey
Preis: Kostenlos+
  • SwiftKey Tastatur Screenshot
  • SwiftKey Tastatur Screenshot
  • SwiftKey Tastatur Screenshot
  • SwiftKey Tastatur Screenshot
  • SwiftKey Tastatur Screenshot
  • SwiftKey Tastatur Screenshot
  • SwiftKey Tastatur Screenshot
  • SwiftKey Tastatur Screenshot
  • SwiftKey Tastatur Screenshot
  • SwiftKey Tastatur Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

8 Kommentare

  1. So sehr ich Swiftkey auch mag. Die Themes haben die Leute dort meiner Meinung nach nicht wirklich drauf. Da finde ich die gemoddeten Themes um einiges besser!

  2. Ich finde Swiftkey an sich gut, aber die iOS-Integration ist noch nicht gut genug. Es hakt hier und da, oder macht anderweitig Probleme.

  3. SwiftKey war auf meinem Android schon vorinstalliert, find das ganz praktisch. 1884m geflowte Strecke bisher 😀

  4. Nicht mehr ohne swipen (ob nun SwiftKey oder Swype) auf dem iPhone. Ja, es ist traurig, dass es manchmal immer noch instabil ist (was aber schon _sehr_ viel besser geworden ist), aber daran trägt sicher auch Apple eine Teilschuld.

  5. Ich nutze TouchPal, habe alle anderen Keyboards durch und mir gefiel einfach keine. TouchPal sind aus wie das iOS stock Keyboard und funktioniert perfekt.

  6. Theme kaufen geht nur wenn man sich bei denen anmeldet und seine Settings und Verläufe mit deren Server synchronisiert. Tastatur. Damit gebe ich auch Kennwörter und URLs ein. Verlauf. Synchronisieren. Mit BRITISCHEN Servern! Mit britischen Servern syncen. Wo deren Geheimdienst uns doch so respektvoll behandelt. Und immer ehrlich zu uns ist.

    Ähh, nein.

  7. Ich halte die Wortvorschläge des Stock iOS Keyboards immer noch für äußerst subotpimal – da ist Swiftkey DEUTLICH besser, insbesondere was das Lernen neuer Wörter und das Priorisieren häufig verwendeter Begriffe betrifft.

    Leider ist die Performance von Swiftkey, wie bei fast allen Third party Keyboards, einfach schlecht. Es lädt mit Verzögerung und manchmal auch gar nicht. Scheint ja ein generelles Problem zu sein, welches auf eine mangelhafte Integration in die iOS Struktur zurückzuführen ist.

    Mich nerven diese Verzögerungen jedenfalls nach einer Weile immer so sehr, dass ich wieder zum Stock Keyboard zurückkehre…

  8. so lange die externen keys mein getipptes/gewischtes an deren server übertragen wo meine passwörter ect drauf sind, fühle ich mich, als würde ich für einen keylogger bezahlen… so gern ich das nutzen möchte. nein.