SwiftKey kommt auf iOS 8

Eines der für mich wichtigsten Features unter Android ist die austauschbare Tastatur. Ich nutze SwiftKey, weil ich persönlich dabei etwas schneller unterwegs bin. Das Fehlen einer solchen Tastatur bemängelte ich bei iOS seit langem. Aber auch im Hause Apple muss man zugeben, dass nicht alles schlecht ist, was woanders genutzt wird, nach Android und Windows Phone können auch iOS-Nutzer in Zukunft die Wörter wischen.

Bildschirmfoto 2014-06-02 um 20.33.42

Das Team hinter SwiftKey hat heute mitgeteilt: „ja, wir entwickeln unsere Tastatur auch für iOS“. Ich behaupte, dass diese App vom Start weg auf die ersten Plätze im App Store-Ranking schießt und den Entwicklern hoffentlich hochverdient eine ordentliche Summe zur Weiterentwicklung in die Kassen spült. Ich freue mich jedenfalls auf SwiftKey für iOS und bin gespannt, wie sich die Funktionen der Tastatur mit iOS vereinbaren lassen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Endlich, da hab ich, wie viele andere auch, drauf gewartet 🙂

  2. Ich frag mich was dir daranfindet. Ich schreibe so doch viel schneller. Aber euch viel Spaß damit.

  3. Das Icon links unten auf der Tastatur ist doch eindeutig Swype und nicht Swift Key, wenn auch blau statt orange.

  4. anzensepp1987 says:

    @Timo: Das war auch mein Gedanke… Wäre mir auch lieber. 😉

  5. Auf dem Bild ist Swype, hat im deutschen auch die bessere Erkennung (läuft dafür aber langsamer, also auf schwachen Androiden kaum zu gebrauchen)

  6. Und trotzdem hat SwiftKey angekündigt, dass sie ihre App für iOS 8 bringen.

  7. Wow…nach Acht Jahren eine Tastatur, mit der man einigermaßen effektiv schreiben kann. Der Hammer.
    Aber sieht auch für mich eher nach Swype aus. Macht auch eher Sinn, da Swype von Nuance gekauft wurde, die ja auch Siri gemacht haben.

  8. So ganz habt ihr das glaube ich nicht verstanden. 😀

    Auf dem Bild sieht man die neue Standard-iOS-Tastatur. Die nutzt dann wohl offensichtlich die Swype-Technologie (blaues Logo unten links).

    Trotzdem hat Swiftkey angekündigt, für iOS zu entwickeln (kein Bild zu sehen).

  9. Wir haben verstanden dass Screenshot und Überschrift nicht zusammenpassen 🙂

  10. Pferdenarr says:

    Ich war ja auf der Veranstaltung nicht dabei, aber lässt sich Apple für sowas feiern ?

  11. Nett dass es die Möglichkeit in Zukunft geben wird. Auf was sich letztendlich wirklich schneller und besser tippen lässt wird sich noch zeigen müssen.

  12. Die „wisch“ Tastatur von Samsung bei meinem S4 Androiden, finde ich persönlich besser als SwiftKey. Aber ansonsten ist die nicht schlecht. Ist halt Geschmackssache ^^

  13. Viel interessanter finde ich das Gerät auf dem Bild…..sehen wir da das neue iPhone? ^^

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.