Super Mario 64: Weltrekord bei Auktion gebrochen

Da haben die Sammler einiges an Geld investiert. Erst letzte Woche wurde eine noch verpackte Version von The Legend of Zelda für das NES für umgerechnet 735.000 Euro verkauft und jenes Spiel setzte dabei den Rekord für das teuerste Spiel, welches jemals verkauft wurde. Doch der Rekord von The Legend of Zelda währte nur kurz, denn unter den Hammer kam aktuell Super Mario 64. Jenes Spiel hatte eine Wata-Bewertung von 9.8. Wata-Games bewertet die Qualität und Beschaffenheit von Spielen und / oder ihrer Verpackung. Bei Heritage Auctions wurde das Spiel nun für unfassbare 1.560.000 Dollar verkauft, was umgerechnet 1.319.000 Euro sind. Schon eine gute Wertsteigerung für etwas, was 1996 auf den Markt kam.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

    • Guck dir doch den Kunstmarkt an, da gehen die Dinge auch gerne mal für zweistellige Millionenbeträge über die Theke. Und der praktische Nutzen ist genauso groß wie hier.

  1. Nintendo hat sicher noch ein paar davon und anderen Klassikern Originalverpackt im Keller. Und sicher noch sehr sehr viele Pokemon Karten. Ein paar Zusätzlche Millionen Wertanlage 🙂

  2. Otto Normal Word das Spiel wohl eher nicht ersteigert haben. Für Bill oder Jeff wäre der Kaufpreis ein Klacks.

  3. Verstehe nicht, wie dieser Preis zustande kommt. Davon muss es doch noch reichlich geben. Ein Kumpel hat das z.B. auch noch OVP.

    • OVP, verschweißt, keine Beschädigung der Folie, keine Kratzer oder Dellen im Karton.

    • mr dreirad says:

      Bei den NES-Spielen lag es zusätzlich noch daran, dass da ® statt ™ oder umgedreht draufstand. Die sind wohl nur ein paar Monate vom Band gelaufen. Sowas OVP und in quasi makellosem Zustand wird es vermutlich kaum noch geben. Generell wird es OVP und makelloser Zustand fast kaum noch geben. Dann kann dein Kumpel es doch mal graden lassen 😉

    • ich würde deinem Kumpel sagen wir mal das 10 Fache des damaligen Kaufpreises aus dem Laden bezahlen ;-))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.