Summer Game Fest 2022: Das sind einige der wichtigsten Ankündigungen

Beim jährlichen Summer Game Fest haben wieder einmal viele Entwickler und Publisher neue Spiele vorgestellt oder zu angekündigten Titeln neues Material aus dem Hut gezaubert. Dabei gab es viel Großes und viel Kleines an Neuigkeiten zu bestaunen. Unter anderem hat sich der Leak bestätigt: Das Spiel „The Last of Us“ erhält ein Remake, das am 2. September 2022 erscheinen wird.

Das erste Video zum Spiel sieht vielversprechend aus und erinnert technisch an den zweiten Teil:

Mein Highlight war jedoch etwas ganz anderes: „TMNT: Shredder’s Revenge“ hat endlich ein Erscheinungsdatum erhalten. Der Brawler erinnert mit seinem Retro-Stil an die klassigen Prügelspiele aus der SNES-Ära.

Bereits ab dem 16. Juni 2022 dürfen wir alle uns ins Feld stürzen – Cowabunga!

Für Fans von Manga und Anime gab es dann „One Piece Odyssey“ zu sehen. Das Franchise hat ja international eine massive Fangemeinde, sodass sicherlich auch viele in das Game hereinschauen wollen.

„The Plucky Squire“ könnte genau mein Ding sein: Mir gefällt die verspielte Atmosphäre. Der kreative Look erinnert mich etwa an eines meiner Highlights der letzten Jahre: „It Takes Two“. Hier brechen mehrere Figuren aus einem Bilderbuch für Kinder aus und versuchen in der Außenwelt ihr Glück.

Capcom wiederum kündigte sein „Capcom Arcade 2nd Stadium“ an, eine Sammlung von Titeln, die anno dazumal in Spielhallen für Aufmerksamkeit sorgten. 32 Klassiker sollen enthalten sein.

Kaum zu glauben: „Goat Simulator“ wird außerdem einen dritten Teil erhalten. Entweder man liebt es oder man hasst es, kann ich dazu wohl nur sagen.

Das Horror-Spiel „Layers of Fear“ erscheint zudem in einer aufgebohrten Version für neue Plattform wie die PlayStation 5. Ich konnte damit nie so viel anfangen, bin aber gespannt, wie das Ganze ankommt.

„Time Flies“ sieht dann aus wie ein Spiel aus den Zeiten uralter Heimcomputer. Man verkörpert eine Fliege in einer simplen Welt aus Pixelgrafik.

„Aliens Dark Descent“ könnte für Fans der Science-Fiction-Streifen ein gefundenes Fressen sein. Hier handelt es sich um ein Spiel, in dem ihr in einem Top-Down-Shooter ein Squad-Team dirigiert.

Auf „Marvel’s Midnigh Suns“ freue ich mich sehr. Das Spiel stammt ja von den „XCOM“-Machern und soll offenbar die Strategie jener Titel mit einem Deckbuilder-System kombinieren. Zusätzlich soll man als Spieler auch die Beziehungen der Charaktere beeinflussen und so die Handlung in unterschiedliche Bahnen lenken.

Auch wenn das Interesse an der Marke zuletzt geschwunden ist, bleibt „Call of Duty“ eine Hausnummer. Da steht „Call of Duty: Modern Warfare II“ an. Der Shooter erscheint am 28. Oktober 2022.

Was waren denn eure Höhepunkte des Summer Game Fest 2022 – sind sie in diesem Artikel vorgekommen oder habe ich da eventuell gar etwas Wichtiges unterschlagen?

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.