„Stray“: Science-Fiction-Abenteuer mit Katzen erscheint im Juli 2022

12

Das Spiel „Stray“ fiel mir in der Vergangenheit positiv auf. Nach mehrfachen Verschiebungen soll das Science-Fiction-Abenteuer nun am 19. Juli 2022 erscheinen – für die PS4, die PS5 und den PC. Die Entwicklung übernimmt Blue Twelve Studio, für den Vertrieb ist Annapurna Interactive zuständig.

Das Spiel soll den Schwerpunkt auf das Lösen von Rätseln und die Erkundung legen. Ihr spielt hier, wie der Name es andeutet, eine Katze, die unfreiwillig zum Streuner geworden ist und zu ihrer Familie zurückkehren möchte.

Sony hat bestätigt, dass der Titel direkt zum Launch in den Tarifen PlayStation Plus Extra und Premium für Abonnenten enthalten sein wird. Solltet ihr da also Ende Juni umsatteln, dann könnt ihr euch den Einzelkauf offenbar sparen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Da habe ich mich auch schon sehr drauf gefreut. Gut aber das davor Xenoblade 3 für die Switch kommt. So bin einige Tage damit noch beschäftigt und kann mir das Spiel holen wenn es im Angebot ist. Sonst wäre ich versucht es mir zum Launch zum Vollpreis zu kaufen und das ist doch schon inzwischen echt viel 🙁

  2. So schade, wieder wird die Xbox ausgeklammert. MS kann sich nicht ewig auf Halo ausruhen (den letzten Teil hab ich 10min gespielt, schnarch). Und nein, ich will keine „PS ist besser“ Diskussion, es ist ja scheinbar auch kein PS Exklusivtitel (was ja völlig in Ordnung wäre), da Stray auch für den PC erscheint. Kennt jemand die Hintergründe von solchen Deals?

  3. Ich hab ja selten echte Vorfreude auf Spiele, da die Chance entäuscht zu werden heutzutage hoch ist. Als ich den ersten Trailer zu Stray gesehen habe, freute ich mich dennoch, weil ich die Idee sehr gut finde und ich mir wünsche, dass es funktioniert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.