Stocard bringt Kundenkarten auf die Apple Watch

Stocard_AppleWatch

Mit Stocard wird eine weitere bekannte App zum Start der Apple Watch für die Uhr verfügbar sein. Mit Stocard kann man verschiedene Kundenkarten in einer App sammeln. Mit der Apple Watch App lassen sich diese dann im Geschäft direkt auf der Uhr auswählen, sodass sie an der Kasse gescannt werden können. Die Karten werden einfach über die iPhone-App gescannt und landen dann digitalisiert in der App und auf der Apple Watch. Wer die App schon vorher genutzt hat, kann sich das Zücken des Smartphones sparen. Wer die App bisher noch nicht nutzt, kann künftig die Plastikkarten im Portemonnaie lassen. Pünktlich zum Apple Watch Verkaufsstart am 24. April wird dann ein entsprechendes Update im App Store zur Verfügung stehen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Hmm, ob das für eine Uhr so sinnvoll ist..

    Ich sehe schon die ersten im Supermarkt auf die Kasse klettern, damit sie mit dem Handgelenk an den eingebauten Scanner erreichen.

  2. Gibts etwas vergleichbares für Android? Und wie soll das am Beispiel der gezeigten Ikea family-card gehen, die muss man doch durchziehen?

  3. Bei IKEA stellen sie sich ziemlich quer, was die Karten in digitaler Form angeht. Hab es selbst schon probiert, weil ich Karten im Portomonaie hasse. Wollten Sie nicht annehmen die digitale Karte an der Kasse.

    Grundsätzliche Frage zu diesen Karten-Apps: nutzt das wirklich jemand und kommt man in Deutschland damit überall durch? Welche Karten funktionieren denn gut in digitaler Form und werden anstandslos angenommen?

  4. Hi Björn,
    bei IKEA sind eigentlich gar keine Probleme bekannt. IKEA arbeitet in diesem Bereich mit Stocard zusammen. Wann hast du es das letzte Mal versucht und wo?

  5. In Bielefeld, schon ein paar Monate her. Die Dame an der Essenskasse hatte es verweigert, die Karte digital anzunehmen.

  6. Heute mit Stocard die digitale PayPal Karte im REWE probiert. Die Scannerkasse konnte den Code leider nicht vom Smartphone lesen. Die Kassiererin hat jedoch tapfer 3 oder 4 mal den Zifferncode per Hand eingegeben. Das führte dann zum Erfolg.
    Wird wohl noch ein bisschen dauern, bis sich das komplett durchsetzt.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.