Steam Remote Play Together offiziell für alle: Mitspielen auch per iOS und Android möglich

Über Steam Remote Play haben wir vor kurzem schon einmal berichtet, da ging es um die öffentliche Beta des Dienstes. Die Beta-Phase ist nun vorbei, Steam Remote Play Together ist ab sofort für alle Steam-Nutzer verfügbar und bringt eine weitere Neuerung mit: auch iOS- und Android-Nutzer der Steam-Link-App können in die lokale Mehrspieler-Session eingeladen werden und mitspielen. Damit kann sich der Dienst (zusätzlich zur Unterstützung von Windows, Linux und macOS) nun definitiv als plattformübergreifend bezeichnen.

Hierbei muss lediglich der Host das entsprechende Spiel besitzen und die Session starten, sowie die Einladungen versenden. Der Rest der Mitspieler (weiterhin bis zu vier Spieler – unter „idealen Bedingungen sogar noch mehr“) kann sich dann einfach per Steam Remote Play auf dem PC, über Steam-Chat und über die Steam-Link-App für Mobilgeräte verbinden. Damit man auch gleich ein wenig Werbung für den offiziellen Start des Dienstes macht, gibt es ein passendes Aktions- und Streaming-Event. Hierbei teilen wohl zahlreiche Streamer aus aller Welt ihre Spiele über Steam Remote Play Together. Zusätzlich sind zig Spiele, die die neue Funktion unterstützen, bis zum 25. November 19 Uhr im Sonderangebot zu bekommen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. gestern schon mit nem Freund ausprobiert. Grafik hielt sich in Grenzen, war aber ok. Hat auf jeden Fall besser funktioniert als gedacht
    Verwirrung stiftet evtl die Bedienung der verschiedenen Player. Weil (logischerweise) nur einer mit Tastatur/Maus spielen kann, auch wenn beide davor sitzen. Passierte dann auch so, dass wir beide einen Player steuern konnten und der 2. Player regungslos vor sich hinstand 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.