StarMoney 9 für Windows derzeit über Werbeaktion kostenlos

Screenshot__1_

Kurz notiert: Wer seine Finanzen gerne konstant und detailliert im Überblick behält, dem wird als Windows-Nutzer sicherlich schonmal das Programm StarMoney über den Weg gelaufen sein. Wer nicht zwingend die aktuelle Version 10 benötigt und gerne auch mit der Version 9 des Online-Banking-Programms vorlieb nimmt, hat aktuell die Chance eine Jahreslizenz gratis abzustauben. Die Macher Star Finanz haben aktuell eine Aktion mit der Computer Bild am Laufen, bei der man seine (nicht zwingend echten) Daten inklusive valider E-Mail-Adresse angibt und im Handumdrehen einen Jahreslizenz-Schlüssel zugesendet bekommt. StarMoney 9 könnt Ihr derweil als .exe herunterladen (Direkter Download). Ich habe es unter Windows 8.1 ausprobiert und es soll auch unter Windows 10 bereits laufen.

(Quelle: MyDealz)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien... Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing, LinkedIn und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

23 Kommentare

  1. Ich finde es eh schon eine Frechheit, daß man für eine Bankingsoftware eine Jahresgebühr bezahlen soll. Die denken wohl das Abo-Modell wie bei Adobe gefällt den Usern. Verlängere ich nicht, kann ich die Software in die Tonne treten. Hoffe sie schießen sich damit selbst ins Knie.

    Ich nutze seit Jahren das kostenlose Hibiscus, das sogar von mancher Volksbank zum DL angeboten wurde. Kostenlos und für mich (Kontoauszug abrufen, Überweisungen, einfache Statistik) völlig ausreichend. Hab schon andere getestet, aber keine hat mich wirklich so überzeugt, dass ich Geld (Einmalkauf) dafür ausgeben hätte wollen.

  2. Gerade mal unter Win 10 Home runtergeladen und installiert. Danke!

  3. @Timo
    Das sehe ich auch so, Abomodelle bei Software werden von mir ebenfalls nicht unterstützt.

  4. Ja ich habe auch schon viele durch, StarMoney mit ihrer Abo-Lizenzpolitik (nein Danke), Hibiscus war/ist klasse, hier haben mir aber einige Funktionen gefehlt, aktuell arbeite ich mit Alf-Banco, das hat alle Funktionen die ich brauche, läuft stabil und die Update Politik ist auch o.k.. (alle 2 Jahre knapp 10€ fürs Update). Wem Grundfunktionen und 1 Konto ausreichen kann die kostenlose Version verwenden. ( Versionsvergleich : http://www.alf-banco.de/produkte/versionsvergleich.html )

  5. @Timo
    die Ansprüche der User sind ja individuell, vom Browser-banking bis zur klickibunte Auswertungs-Software.

    @elknipso
    ob das eine zeitgemäße Einstellung ist weiß ich nicht. Div. User möchten es kalkulieren können und dauerhaft Update/aktueller Stand.
    Gerade bei der banking-Software sind im Monat mind. 3 Updates (und noch mehr) doch üblich.
    Hinzu kommt, dass beim Abo evtl. auch Upgrades inkludiert sind.

  6. Wo steht, dass es sich um eine Jahreslizenz handelt? Ich kenne nur das monatliche Abo!

  7. @Marc: „ob das eine zeitgemäße Einstellung ist weiß ich nicht“ Und wie die zeitgemäß ist Nur weil es monatliche oder jährliche Lizenzen gibt sind mehr Updates verfügbar? Merkwürdige Logik. Dann würde es demnach bei anderer Software (z. B. Winodws etc,) auch keine Updates geben. Üblich sind 3 Updates pro Monate nur, wenn die Software eher schlecht oder schnell zusammen geschustert ist und man immer wieder Fehler findet und fixen muss. Für Hibiscus gibt es auch regelmäßig Updates und der Support ist absolut top. Das kennt man bei StarMoney & Co. doch gar nicht mehr.

  8. @Marc
    Ich kaufe gerne eine Software und nutze die dann so lange wie ich mit der Version zufrieden bin. Ein Abo Modell kommt den Nutzer deutlich teurer.
    Mal ganz abgesehen davon, dass der Anbieter bei einem Abo Modell nur eine sehr begrenzte Motivation hat auch eine gute neue Softwareversion zu programmieren. Die Kunden zahlen ja so oder so dafür im Abo, egal ob die neue Version nun Schrott ist oder nicht.

  9. Ich muss Timo ebenfalls zustimmen. Ein Abomodell bei PC-Software ist völlig daneben. Vor allem bei einer relativ einfachen Finanzsoftware.

  10. Danke @wl2010 und @Timo, die Tipps mit Hibiscus bzw. Alf sind wirklich gut. Tendenziell erscheint mir Alf etwas brauchbarer – auch wegen der expliziten Erwähung von Im- und Exporten. Allerdings läuft es auf den ersten Blick leider nicht unter Linux.

    Ich werde mir beide Tools mal anschauen und dann entscheiden, was mir am besten gefällt.

  11. Bei Hibiscus gibt es noch 2 oder 3 Funktionen, wie z. B. Terminüberweisungen, die es in der kostenlosen Alf Banco Version nicht gibt. Der Hibiscus Programmierer ist in einem Onlinebanking – Forum aktiv und sehr hilfsbereit. Kann den Link gerne heraus suchen bei Bedarf.,

  12. Ich nutze StarMony schon seit Jahren. Ich nutze die normale Kauf-Lizenz. Bei vorhandener Vorversion gibt es auch ein vergünstigtes Update. Das Abo-Modell ist eine alternative mit geringer Monatlicher Gebühr, mit immer aktueller Software. Da kann sich jeder frei entscheiden welches Model er nutzuen möchte.

  13. Ich sage nur „Microsoft Money 99 Version 2000“. Seit 1999 „mein“ Banking-Programm, das auch problemlos die Daten für die Steuererklärung eines Freiberuflers bereitstellen kann. Alle Umstiegsversuche nach dem offiziellen Money-Ende waren mir seither zu teuer, zu umständlich, für meinen Einsatzzweck lückenhaft oder ohne erkennbare Vorteile. Und das gewisse Maß an Handarbeit, das Money mittlerweile fordert, ist für meinen(!) Einsatzzweck sehr leicht leistbar.

    Abomodelle oder jährlich neue Versionen sind bei einem Banking-Programm (im Gegensatz zu Steuer-Software, wo sich ja tatsächlich [manchmal] an den Rahmenbedingungen tatsächlich etwas ändert) völlig unnötig und reine Gängelei bzw. Geldschneiderei.

    MS Money ist tot – lang lebe MS Money…

  14. Ich will StarMoney nicht mal mehr geschenkt. Es ist eine Unverschämtheit wie sie zahlende Kunden verarschen. Immer wenn eine neue Version herauskommt wird man in der Software mit Werbung überflutet und nichts mehr funktioniert richtig, so dass man gezwungen wird die neue Version zu kaufen. Ich bin auf Banking 4 umgestiegen und nutze es auf Windows, Android and iOS – einmal gekauft und lebenslang kostenlos nutzen.

  15. @Patrick: danke, habe zugegriffen:)

  16. Bei Pearl gibt es Star-Money 9 im Finanz-Paket 2015 „Kostenlos“. Es fallen bei Bankeinzug lediglich 4,90€ Versandkosten an. Dies ist die Vollversion ohne Abo

  17. http://www.pearl.de/a-GRA10738-2204.shtml <– Hier noch der Link. Falls Links nicht gewünscht sind, bitte löschen.

    Grüße

  18. Der Key scheint leider nicht die OS X-Version von StarMoney freizuschalten. Trotzdem tolles Angebot! 🙂

  19. Ich nutze StarMoney auch schon seit Jahren als normale Kauf-Lizenz mit vergünstigten Updates, falls denn gewünscht, denn man muss ja nicht jedes Update mitnehmen.

  20. Als ehemaliger Sparkassenmitarbeiter nutze ich Starmoney schon von der ersten Version an. Und ich bin damit immer zufrieden gewesen. Für mich eines der besten Bankingsoftware, die ich nur empfehlen kann.

  21. wer Interesse hat an og. Produkt sollte sich beeilen, nur noch diese Woche

  22. ich habe die Aktion knapp verpasst. Hat jemand einen Key und würde mir diesen bitte schicken an notmyham at gmail dot com

    Vielen lieben Dank!

  23. ich habes leider auch verpasst aber wäre sehr dankbar wenn mir jemand eventuell als Weihnachtsgeschenk einen Key zusenden würde an krebsle69 (add) gmail.com. Herzlichen dank imvoraus

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.