Stalkscan: Schneller Zugriff auf freigegebene Facebook-Infos eines beliebigen Nutzers

Stalkscan nennt sich ein recht neuer Webdienst, der derzeit seine Runde macht. Er ist besonders für Facebook-Nutzer interessant, alle anderen können damit nicht wirklich was anfangen. Obwohl der Name Stalkscan etwas anderes denken lässt, ist es kein Tool für Facebook-Stalker. Auf Stalkscan kann man die Adresse zu einem Facebook-Profil angeben und aus einer Vorauswahl an Dingen auswählen. Klickt man beispielsweise Bilder an, so sieht man die Bilder der Person, Liked Posts zeigt Postings an, die die Zielperson mit einem Like versehen hat. Alien-Technologie oder Voodoo? Mitnichten!

Der Nutzer bekommt nur das zu sehen, was die Zielperson auch freigegeben hat, respektiert also die Freigabeeinstellungen des Nutzers bei Facebook. Es macht sich nur die Möglichkeit zu Eigen, schnell Sprungmarken feilzubieten, die man sonst von Hand heraussuchen müsste. Vielleicht für den einen oder anderen ja mal wieder Grund genug, die eigenen Freigaben zu justieren.

(Danke Katharina!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

5 Kommentare

  1. In meinen Augen ist es ein Werkzeug für Personaler, die so schön schnell Informationen über den Bewerber erlangen können. Andererseits, wer daran nicht denkt wenn er/sie das Profil pflegt ist selber schuld 😉
    Jedenfalls würde mich ein massentauglicher Nutzungsgrund ohne jemanden zu kontrollieren mal interessieren.

  2. @Fraggle: Sehr nützlich z.B. für Bewerber, um zu sehen, was Personaler bei Facebook auf der eigenen Seite sehen können!

  3. Aaaaaaaaaaand it’s down: http://stalkscan.com/en/ bzw. http://stalkscan.com/ beides tot.

  4. Nein klappt… dauert nur lange zu laden

  5. Seite ist offline aber es gibt nen Niederländischen Snapshoot…

    Tipp: Speichert ihn euch als PDF mit eurem Profil 😉