Stadia: Google verpasst dem Store ein Redesign

Vor einiger Zeit hatte Google angekündigt, dass man den Stadia-Store mit einem neuen Design ausstatten möchte, zumindest für diejenigen, die nicht angemeldet sind. Die Twitter-Nutzer inlead und scooterama haben herausgefunden, dass ebendieses Redesign nun auch im Haupt-Store angekommen ist.

Die neue Darstellung hebt vorwiegend die verfügbaren Demos bei einigen Spielen durch einen separaten Button hervor und sieht generell wesentlich gefälliger und moderner aus. Über einen Schalter könnt ihr auch spielespezifisch schnell das Teilen mit eurer Familie an- oder ausschalten.

Ich bin gespannt, ob Google auf der I/O in diesem Jahr neue Funktionen oder Verbesserungen für Stadia ankündigt. Der Service hat seine Nutzer, doch gegen den Xbox Game Pass, das neue PlayStation Plus und GeForce Now muss man sich zukünftig noch mehr strecken.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Wie groß ist denn die Wahrscheinlichkeit, dass Stadia von Google am Leben gehalten wird?

    Mein LG-Fernseher kann Stadia von Haus aus – jedenfalls sehe ich da eine App. Fehlt mir nur noch der Controller. Hätte Lust mit den Controller plus CyberPunk 2077 zu holen – aber nur wenn ich sicher gehen kann, dass es auch noch in ein paar Monaten in der Weihnachtszeit, wenn man wieder mehr drinnen ist, funktionieren wird.

    Seit dem Abschalten von Google Wave, Google Buzz, Google Plus und co… – weiß man ja nie was abgeschaltet wird.

    • Ich würde sagen die wahscheinlichkeit liegt bei 100%. Sei beginn von Stadia wird immer wieder gesagt das wird bald abgeschaltet….bisher ist nichts dergleichen passiert. Im Gegenteil. Ständig werden neuen Features hinzugefügt.

    • Hol dir das Spiel. Aktuell recht günstig. Falls du einen anderen Controller im Haus hast kannst du den auch nutzen. Musst nicht extra einen stadia Controller kaufen. Oder leihst dir einen Controller von einem Freund der einen als Reserve für Besuch hat von seiner PlayStation.
      Ich habe stadia seit letztem Jahr und bin sehr zufrieden. Cyberpunk ist ein Hammer Spiel. Das würde ich sogar doppelt kaufen. Riskier es. Je länger du wartest oder zögerst um so schlimmer wird es. Es wird nie den perfekten Zeitpunkt geben.

      • Ich hab CyberPunk 2077 bereits für die PS5. 😉
        Wäre dann auch ein Doppelkauf.

        Ich merke aber, dass ich die PS5 nicht brauche. Daher wäre das genau der Gedanke: Stadia plus Controller plus CyberPunk 2077. Und die PS5 kann weg.

        • Teste es doch einfach mit deinem ps5 Controller an. Ist sogar im stadia Menü aufgezeigt das du einen ps5 Controller verbinden kannst.Das stadia “plus” was 9,99€ im Monat kostet kannst du für einen Gratismonat testen. Dort kannst du Demos spielen und free2play Games. Alle selbst gekauften spiele kannst du auch ohne Abonnement spielen. Ich war selbst auch ein Sonyboy. Doch bin ich nach ps4 ausgestiegen. Da ich nicht mehr die Zeit und Lust für Multiplayer habe. Ich mag single player Games immer noch sehr gern. Und das ab und zu. Ich kann stadia über mein iPhone XR zocken. Habe da zum Anfang resident evil village gezockt, wo mein Controller noch nicht da war. Nun habe ich mehrere Games dort. Streaming Qualität ist echt gut. Teste es mit dem gratis Monat an. Dann siehst du doch ob es passt. Und es ist crossplay (Fifa, rainbow six)

  2. Hey danke für den shout, Oliver, vergiss nicht die neuen URLs: http://www.stadia. com/game/name

    Spekulation: Das könnte durchaus mit der baldigen Öffnung des Stores für nicht-Accounts einhergehen und auch etwas mit den neuen „10$-unique-affiliate-publisher-links“ zu tun haben.

  3. Ich war bis Anfang des Jahres großer Stadia Fan, bin aber mittlerweile Besitzer einer Xbox Series S und nutze Stadia gar nicht mehr. Der Hauptgrund war für mich, der Xbox Gamepass, die Tatsache, das der Landwirtschaftssimulator 22 auf Stadia nur ohne Mods läuft (die das Spiel extrem erweitern) und andere Dinge.

    Aber vor allem waren es die Titel Forza und der Flight Simulator.
    Beide Titel für sich hätten den Umstieg in meinen Augen schon gerechtfertigt, einfach gigantische Spiele.

    Das einzige echt ärgerliche ist, das ich jetzt bei RDR2 / Red Dead Online von vorn beginnen muss, weil die Spielstände nicht transferierbar sind….

    • Ich finde Stadia auch wirklich gut. Cooles Konzept. Der beste Cloud Gaming Dienst (für mich läuft es flüssiger als GFN und Xcloud) es mangelt aber einfach an den Spielen

      Aus dem Grund habe ich mir auch die series S geholt.
      Gutes Preis-Leistungs Verhältnis
      Anständige Grafikleistung
      Schnelle Ladezeiten (vorallem quick resume wenn die Konsole Mal Wochen aus ist , vom Strom genommen)
      Genug Spiele zur Auswahl

      Anständiges Design
      Sehr guter Stromverbrauch für dieses ab und an Zocken.

      Hatte mir auch eine Ps5 digital holen können. Aber ich mochte das Design da einfach nicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.