SSDownloader: Sicherheit mit einem Klick

Sofern ihr zu den armen Seelen gehört, die ab und an zu Hilfe an fremde Computer gerufen werdet, dann solltet ihr euch mal den SSDownloader merken. Der SSDownloader ist ein Open Source-Tool, welches mit einem Klick verschiedene Antivirus- und Sicherheitsprogramme herunter lädt – ohne wildes Gesuche im Netz.

Neben kostenlosen Firewalls, Antivirus-Programmen oder Antimalware findet ihr auch noch Tools wie den bereits vorgestellten Process Explorer, AutoRuns oder auch Sandboxie vor. Kann man vielleicht im Hinterkopf behalten. Ach ja, wer hier noch kein ganzes Jahr mitliest, der sollte sich auch auf jeden Fall WSCC (Windows System Control Center) anschauen, eine Sammlung nützlicher Tools für den Admin. (via efb)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. sieht gut aus das programm! danke danke!

    ps: ein link wäre klasse 😉 jetzt muss ich diesen riesen umweg über suchmaschinen machen. welch zumutung 😉

    edit: @kall: danke!

  2. stuerhoermer says:

    So wie ich das an einem Kommentar gelesen zu glauben habe, lädt aber auch dieses Programm nur die englischen Programmversionen runter, damit ist es leider auch nicht besser wie andere Programme und diverse Webseiten. Schade.

    Aber mal beobachten, vielleicht wirds ja noch. Danke jedenfalls für den Link!

  3. Wow ein Tool das Installs herunterlädt. Schwachwinnstools wie ich finde.

  4. Toll um schnell einen neuen Rechner mit der wichtigsten Software auszustatten ist auch das Online-Tool http://ninite.com/

    Das Teil installiert dann vollautomatisch die gewählten Tools in der Systemsprache und sogar in der 64bit-Version, falls vorhanden.

  5. sehr gut kannte ich noch ned 🙂 werde ich auch aufjedenfall an meine blogleser weiter empfehlen.

    das erleichterte einem die arbeit wenn mal wieder anruft und meint „mein pc funktioniert ned *heul heul*“

  6. @Tyrandor Danke für den Tipp!

  7. Ich benutze für so Dinge ebenfalls Ninite. Bietet zugleich noch jede Menge andere Tools und funktioniert vollautomatisch mit wenigen Klicks.

  8. JürgenHugo says:

    @korsmi:

    Hilft du mir auch, wenn ich nich „heul“? Sondern übelst auf Win fluche? :mrgreen:

  9. Hmm…an sich keine schlechte Idee. Wenn man die Programme sowieso nicht schon längst als portable Version auf seinem USB-Stick mitschleppt.

    Allerdings könnten die Entwickler ruhig die überflüssigen Internet-Security und Pseudo Personal Firewalls wieder entfernen. In der aktuellen c’t sieht man wieder ganz schön, dass dise Teile zu nichts zu gebrauchen sind.

  10. @Witi

    Ich warte ja noch darauf, dass einer „fiffiger“ User es schafft eine „portable Firewall“ zu basteln. Dann würde irgendwann diese Farce ihren letzten Tritt bekommen. 😀

  11. an und für sich eine gute idee…ich gehöre zu den unglücklichen.

    aber,schöner wäre es wenn das Tool modulares selbst zusammenstricken anbieten würde, auf den ersten blick fehlen ganz klar LAVASOFT und SPYBOT, was ich des öfteren auf anderen rechnern einsetze nach sichtung etlicher ad/mal/scarware usw., abhängig vom den gewohnheiten des users den ich betreue ist das dann doch notwendig ;-),

    ebenso fehlen servicepacklinks uvm. obwohl es da auch ein gutes tool gibt, treiberlinks zu nvidia/intel/amd/realtek wären auch nicht schlecht.
    ebenso browserlinks usw, um ein system in einem rutsch AKTUELL auszustatten, alles auswählen, oneclick, und silent-install…ein traum!
    klar kann man das in selbstgestrickte silent-install dvds einbauen, aber mir gehts um die tagesaktualität.

    aber wildes gesuche im web ist völlig unnnötig, 99% der soft gibts zb. auf computerbase.de, alles unter einer haube.

  12. dunkelgruen says:

    Cool!!! DAnke!!!

  13. Ich vermisse bei dem piece of software eine Verlinkung der ganzen kostenlosen Online-Scans, die die meisten Hersteller anbieten. Oder kennt jemand eine gute Übersichtsseite neben http://virus-protect.org/onlinescan.html?
    Auf welchen Anti-Viren-Scanner-Test kann man sich denn wirklich noch verlassen? Die ergeben doch alle was anderes. ich brauch einen schnelle, schlanken Scanner. GUI ist nicht so wichtig.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.